Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Überschrift in der Zeitung“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 14.12.2018

Dein Gedicht, liebe Margit, erinnert mich an meinen Prof. der Kommunikations-Wissenschaften. Er meinte, eine Schlagzeile müsse immer so stark sein, dass ein Lesen des folgenden Textes unnötig sei. Das kommt über dein Gedicht zu mir rüber. Herzlichst RT

 

Antwort von Margit Farwig (15.12.2018)

Da ducke ich mich mal schüchtern mit herzlichem Dank, lieber Rainer. Liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 13.12.2018

Ist halt Mist, wenn ich ´Weihnachtsmann´ dauernd nur verteile, aber verkloppt werde,
wenn´s die falschen Geschenke in falscher Reihenfolge waren... Reizwäsche für die Kinder, Lego für Papi und das Smartphone für Bello, und und und.
Wer will schon dauernd was auf die Mütze kriegen. Denn schon lieber vorher ollich
Glühwein in der Bahnhofsmission tanken, ehe es zum Geschenke schleppen geht)))

Sei heiter gegrüßt, Margit

 

Antwort von Margit Farwig (15.12.2018)

Hach, das war schon ein echtes Weihnachtsgeschenk mit diesem Kommi,, Ralph. Bald müssen wir Frauen das auch noch erledigen und vorher Kreide schlucken, die Mütze tief ins Gesicht ziehen aber nicht ohne Glühwein, geht doch. Herzlichen Dank und feierliche Grüße von Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 13.12.2018

Es heißt, man soll nicht alles glauben, was in der Zeitung steht, aber da ich hier Deinen Text unter "Ironisches" fand,
deute ich mir die Weihnachtsmänner mal anderweitig aus... geschickt verdichtete Bestandsaufnahme, liebe Margit.
LG Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (13.12.2018)

Das steht tatsächlich heute in der Zeitung: "Immer weniger Studenten haben Lust auf den Job in der Adventszeit und an den Feiertagen". Liebe Ingeborg, mein Text dazu ist natürlich ironisch gemeint. Es gibt Sachen, die gibt's doch...lach Danke und liebe Grüße von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).