Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Geschenke“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 19.12.2018

Dein Gedicht, lieber Robert, zeigt gekonnt auf, was auf einen zum Feste zukommen kann. Ich denke jedoch, zumindest eine kleine Überraschung sollte schon dabei sein! Frohe Festtage dir und deinen Lieben wünscht dein Poeten-Freund RT.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.12.2018)

Ganz lieber Dank, Geschenke sind immer einen Gedanken wert und ich begnüge mich mit der letzten Zeile und alle anderen kriegen nichts, bzw. fromme Wünsche. Herzlich Robert


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.12.2018

Lieber Robert, du hast recht.

Die jetzigen Weihnachten hat der Kommerz beschlagnahmt.
Besonders die Kinderr werden übertrieben verwöhnt.
In ihrem Wörterbuch heisst Weihnachten Geschenke.

Erwartet wird heute sehr sehr viel
geändert haben sich die Sitten
Drum braucht Santa donnerkiel
den riesengroßen Schlitten.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (17.12.2018)

Deinen Kommentar kann ich nur bestätigen. Die Kinder werden übermässig beschenkt. Nach dem Fest liegen Berge von Verpackungsmaterial unter dem Baum. Fast unheimlich. Herzlichen Dank und ruhige Weihnachtstage wünsche ich Dir. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 16.12.2018

Ein Kuss kann etwas ganz tolles sein lieber Robert! Zustimmung Dir und Grüße der Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (16.12.2018)

Danke Dir, das ist genau auch meine Erfahrung. Schönen Sonntag, Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 16.12.2018

Lieber einfallsreicher Schenker Robert!
Trag das Kleid der Liebe mit Schleifchen drum
dann bleibt dein Herzblatt nicht lange stumm...!!
Ein schwäbischer SPARTIPP noch:
An ihrem Honigtopf nun NIPP doch...!!
Verschneite 3te Adventsmorgengrüße
vom wahren Cleverle Jürgen
(ohne Geschenksorgen ;-))))

 

Antwort von Robert Nyffenegger (16.12.2018)

Danke Dir, Du Glücklicher ohne Geschenksorgen. Vermutlich erledigst Du alles mit Küssen, vermute ich. Auf jeden Fall viel Vergnügen und danke ganz herzlich auch für Deine Ratschläge. Herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).