Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Weihnachtsmann“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 21.12.2018

Ja, lieber Gerhard,
das sind liebe Kindheitserinnerungen,
damals war's. Unser Jahrgang war bescheiden
und erfreuten uns über kleine Gaben.
Dir alles Liebe und ein besinnliches W.-Fest.
Bis zum Wiederlesen im Jahr 2019
Herzliche Weihnachtsgrüße schickt dir
Gundel

 

Antwort von Gerhard Krause (22.12.2018)

Liebe Gundel Danke für den Kommentar So war es früher mal, doch allmählich ist dieser Brauch nicht mehr so aktuell. Heute sind auch die Wünsche der Kinder andere. Dir eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins "Neue Jahr" Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 21.12.2018

Lieber Gerhard, zu Deinem Weihnachtsgedicht Dir viele liebe Grüße mit Wünsche für die Festtage! Franz

 

Antwort von Gerhard Krause (21.12.2018)

Lieber Franz Danke ür den Kommentar Der Weihnachtsmann der liebe und gerechte, später dann der uns Kinder auch das fürchten lernen sollte, meist war's dann der Nachbar!! Ein festliches Weihnachten Gerhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 21.12.2018

Schön geschrieben, aber den Weihnachtsmann kennen wir in CH nicht, nur den Samichlaus mit Knecht Ruprecht und der kommt am 6. Dezember. Früher -in meiner Kindheit- erhielt man von ihm die ersten Mandarinen und Erdnüsse und Lebkuchen, aber immer auch eine Rute, die er der Mutter zur Verwahrung und wenn nötig Gebrauch gab. Schöne Feiertage Dir und Deiner Frau Gemahlin, herzlich Robert

 

Antwort von Gerhard Krause (21.12.2018)

Lieber Robert Danke für den Kommentar Es macht nichts ob Du den Weihnachtsmann kennst oder nicht, wenn Du Deine Gescheke bekommen hast, ist ja alles ok. Mit dem Weihnachtsmann hat man nur die kleinen verschreckt irgendwann hat man ohnehin den Schrecken verloren. Herzlich Gerhard


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 21.12.2018

Lieber Gerhard! Ich habe dem Weihnachtsmann nie in die Augen geschaut. So konnte er nicht sehen, ob ich böse war und habe trotzdem Geschenke bekommen. Ich wünsche dir lieber Gerhard schöne, friedliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr, herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Gerhard Krause (21.12.2018)

Liebe Karin Danke für den Kommentar Welcher Weihnachtsmann hätte das übers Herz gebracht Dir kein Geschenk zu geben!!!! Ob Du aber immer brav warst lass ich mal offen. Inzwischen bist Du wie ich annehme aber ein braves Mädchen!!!! Lb Grüße und ein festliche Weihnachten und ein glückliches 2019 Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).