Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Befremdlich“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Tensho (eMail senden) 28.12.2018

Lieber Horst,
wie ich sehe, Worte aus 2016. Auch nach zwei Jahren brandaktuell, weil sich eben nicht viel tut. Daher ist dein Gedicht so wichtig.
Herzliche Grüße, Bernhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 27.12.2018

Wie Recht Du hast, das eine ist Natur und die scheint uns wunderbar, trifft auch zu von unserem Standpunkt aus gesehen, denn wir beherrschen sie weitgehend, abgesehen von dem, was wir dann als Katastrophen bezeichnen. Die Natur unter sich ist aber sehr grausam, es herrscht das Prinzip des Stärkeren oder Schlaueren, sowohl bei Pflanzen wie Tieren. Der Mensch unterscheidet sich davon, weil er Mitgefühl und Empathie empfinden kann, was bei einigen höheren Tierarten sporadisch auch vorkommen kann. Natürlich weiss ich, dass Dir das alles bewusst ist. Du kennst auch die Menschheitsgeschichte wie und weshalb ganze Kulturen verschwunden sind. Ein herzlich Willkommen war auch beteiligt. Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins 2019, Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).