Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Rinnen und Dichten“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 29.12.2018

Wer liegt denn da in soften Windeln, krabbelt nass und un-erhört, manchmal sogar laut und hoch empört, ach, der süße kleine Nässer, nur am Ende wird es besser. Wenn der letzte Tropfen tropft und es an die Pforte klopft. Aber jetzt wird noch 2019 gefeiert mit einem guten Rutsch ins neue Jahr. Herzlich Margit

 

Antwort von Robert Nyffenegger (30.12.2018)

Ganz herzlichen Dank für den lustig launigen Kommentar. Auch ich wünsche Dir alles Gute und vor allem Gesundheit und jede Menge poetischer Einfälle für 2019, herzlich Robert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.12.2018


Auslauf-Modelle man nicht sehr liebt.
Windelfabrikanten es einige gibt.
Die Konkurrenz heizt kräftig ein.
Bei Dichtung mag das auch so sein.

Manche lassen alles laufen,
andere darüber die Haare raufen...
Dann schaut Satire um die Ecken,
um ab und zu mal aufzuschrecken.

In diesem Sinne einen gemütlichen
Rutsch in das Jahr 2019 und beste
Grüße von Renate

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.12.2018)

Danke Dir und auch für all die Mühen um meinen Kabis zu verdichten, wahrscheinlich schüttelst Du das aus dem Ärmel, trotzdem braucht es Zeit und Können. Auch Dir einen flotten Rutsch ins 2019 herzlich Robert


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 29.12.2018

...ganz dicht ist niemand heutzutage,
so ist es mal, gar keine Frage.

Robert, lG von Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.12.2018)

Drum guck ich täglich Reklame im TV, da vernimmt man die neuesten Trockenhaltungsmittel, sehr hilfreich auch für Männer. Mit Dank und lG von Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 29.12.2018

Lieber unentrinnbarer Robert...
Ich sollt´ schwitzend nie GROSS Lachen
Von hinten tut´s öfters LOSKRACHEN
Die XL-Maultasche noch dicht
man stopft sie mir doch nicht ;-))
Ein Schwabenkerl tröpfelt nur äußerst selten
Geht sogar mit Jumbo-Windeln tapfer zelten ;-))
...rutsch bitte bloß wasserdicht
ins Neue Jahr 2019 (mit Schirm + Charme + Melone)
Dies wünscht dir böller + gewaltfreier Schwabenfreund
Jürgen rechtzeitig mit herzl. Samstagsgruß

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.12.2018)

Danke Dir, habe seit Monaten die nötige Luft gespart, sodass es dann in der Silvesternacht so richtig knallen wird. Werde an Dich denken und Dir ein ausgezeichnetes gesundes neues Jahr wünschen. Herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).