Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dein NEUJAHRS-FEUERWERK“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de) 02.01.2019

Paul,
deine Worte hier kann ich sehr gut nachvollziehen es ist ärgerlich und dumm, aber glaub mir, es wird jedes Jahr mehr und mehr.So bleibt mir nur zu sagen, schön geschrieben ,wie immer.Alles Liebe dir.maria

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (03.01.2019)

Wie schön, Maria, wieder mal von Dir zu hören! Ja. es wird einfach zuviel verpulvert... Sei herzlich bedankt für n Kommi und alle guten Wünsche fürs neue Jahr! seervus der Paul


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 01.01.2019

Lieber Paul
Deine Zeilen habe ich mit einigen Nachdenken gelesen.
Ich frage mich was die Leute dazu bringt, soviel in der
Luft herum zu ballern. Wenn das Geld nicht da wäre,
könnte man sich diesen Spaß nicht leisten. Aber denkt
keiner an die verschmutzte Luft, an die übermäßige
Vernichtung von Stoffen usw. Die Knallerei ist vorbei
und ich habe sie aus der Nachbarschaft mit erlebt.
Einfach verrückt und im Fernsehn ein fast unendliches
Blitzgewitter, selbst da kennt man keine Grenzen und
ist fast noch Vorbild.
Dir und den Deinen ein Gutes Neues Jahr!!!!
Lb Grüße Gerhard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (03.01.2019)

Dank für Kommi und deine Zustimmung, lieber Gerhard! Die Straßen waren voller Pulverdampf - fast wie im Krieg... Auch dir ein gutes neues Jahr! Herzlich der Paul


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 31.12.2018

Lieber Paul,

mit der ganzen Knallerei zum Jahreswechsel können wir uns
auch nicht anfreunden und darum bleiben wir knallfrei und
hoffen auf alles Gute, was uns das neue Jahr bringen mag.

Schicke dir mit deiner lieben Frau stressfreien Jahreswechsel
herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (01.01.2019)

Dank für Kommi und deine Zustimmung, liebe Hildegard! Die Straßen waren voller Pulverdampf - fast wie im Krieg... Dir ein gutes neues Jahr! Herzlich der Paul


sifi (eMail senden) 31.12.2018

Ja, diese Menschen haben einen Knall!
Wie kann man so das Geld verpulvern!
Rutschgrüße vom Siegfried

In der Titelzeile stört mich das DEIN.
Ich fühle mich hier nicht angesprochen.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (31.12.2018)

Hihi - mit *dein* habe ich auch nur die angesprochen, die dafür sind, Feuerwerk zu verballern... Wusste, dass Du nicht dazu gehörst, Sigi! Guten Rutsdch auch servus der Paul


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 31.12.2018

...Recht hast Paul, ich hoffe, im nächsten Jahr laufen nicht mehr soviele Umweltschweine herum.
Ein Prosit und lG, Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (31.12.2018)

Ja, mei - Zündler werd s ojwej gebm... Merci und LG und Lulu vom Paul


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 31.12.2018

Dir und Gerlinde auch knallfreien Rutsch ins neue Jahr lieber Paule.
Wir tuns auch nicht. ;-))

LG D & H

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (03.01.2019)

Sei bedankt, lieber Hotte!


MarleneR (HRR2411AOL.com) 31.12.2018

Lieber Paul,

da gebe ich dir völlig Recht. Ich habe noch nie Geld für diese Knallerei ausgegen, käme mir
nicht in den Sinn. Mag diesen Gestank nicht und der Dreck, der dadurch entsteht,
ist wirklich nicht schön. Aber, viele machen es, doch kann man nicht auch etwas leiser feiern ?

Liebe Grüße dir und alles Gute für das neue Jahr wünscht dir Marlene

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (31.12.2018)

Hallo, Marlene,# sogar die BILD ist diesmal unserer Meinung... Dank fürn Kommi ud ein gutes 19 mit vielen Gedichten! Herzlich der Paul


rnyff (drnyffihotmail.com) 31.12.2018

Voll mit Dir einverstanden. Wenn ich mich richtig erinnere, ist die leidige Knallerei vor ca. vierzig Jahren vom grossen Kanton in die Schweiz rüber geschwappt. Trotzdem alles Gute für 2019 , herzlich Robert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (31.12.2018)

Auch Dir,lieber Robert!


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 31.12.2018

Nicht nur meine Zustimmung Paul, wir haben die gleiche Meinung, auch Grüße und Wünsche Dir sowie Familie für 2019! Franz und Familie

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (31.12.2018)

Dasselbe auch Dir und Deinem Herzblatt Franzl! Dank fürn Kommi!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).