Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das neue Jahr“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Horst Werner (horst.brackergmx.de) 05.01.2019

Hallo Hildegard!

Kein Schnee, kein Frost, kein Winter, Kinder sagen: O je!
Alte Menschen sagen: Gott sei Dank!
Sie brauchen den Winter nicht.
In Bayern liegt viel Schnee, im Norden toben die Orkane!
So verschieden das Wetter, so verschieden sind wir Menschen!
Liebe Grüße!

Horst Werner

 

Antwort von Hildegard Kühne (05.01.2019)

Lieber Horst Werner, danke dir herzlich für deinen Kommentar und es trifft genauso und so unterschiedlich ist alles. Wir liegen geographisch mittendrin und sind noch von allem verschont. Liebe Grüße von Hildegard


Ramona Be (ramona.benouadahweb.de) 01.01.2019

Liebe Hildegard,

mit deinem wundervollen Gedicht hast du mich wieder erfreut.
Ich wünsche dir von Herzen ein sehr schönes Jahr 2019 - mit ganz ganz viel Schnee.
Ich knie schon nieder vor Väterchen Frost.
Liebe Grüße, Ramona

 

Antwort von Hildegard Kühne (02.01.2019)

Liebe Ramona, da kann ich nur mitteilen, dass die Freude auf beiden Seiten zu finden ist. Danke dir herzlich für deine lieben Worte und ich wünsche dir für das neue Jahr nur das Beste mit viel Gesundheit und ein friedliches Miteinander. Herzliche Grüße von Hildegard


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 01.01.2019

Lassen wir uns überraschen, liebe Hildegard, was das Neue Jahr Schönes bereit hält, wenn sich Grau und Regen verzogen haben.. Herzliche Grüße in den Neujahrsabend und alles Gute Dir für das Jahr 2019. Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (01.01.2019)

Liebe Ingeborg, das Jahr ist noch jung und voller Überraschungen und wir werden sehen, was es für uns vorbereitet hat. Danke dir herzlich für deine lieben Worte und schicke dir herzliche Grüße, Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 01.01.2019

Beste Wünsche auch Dir liebe Hildegard und vor allem Gesundheit mein Wunsch! Franz mit Familie

 

Antwort von Hildegard Kühne (01.01.2019)

Meinen Dank lieber Franz, die ich gerne erwidern möchte und wünsche dir mit Familie nur das Beste für das neue Jahr. Lieben Gruß Hildegard


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.01.2019


Wenn auch die Vorstellung WETTER enttäuscht,
ist das kein Grund zur Klage.
Das Grau der Wintertage,
das lachst du einfach weg - gar keine Frage...

Liebe Neujahrsgrüße treffen von mir ein - Renate

 

Antwort von Hildegard Kühne (01.01.2019)

Liebe Renate, danke dir herzlich und wie gut du mich kennst und es ist auch kein Grund zur Klage. Auch dir schicke ich liebe Neujahrsgrüße, Hildegard


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 01.01.2019

Liebe Hildegard! Ich bin auch davon überzeugt, dass sich Frau Holle noch bemüht, ihre Betten auszuschütteln. Und Regen ist auch gut für die Natur, die im Sommer sehr dursten musste. Das Wetter spielt ein wenig verrückt aber der Winter hat erst begonnen. Warten wir's mal ab. Liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Hildegard Kühne (01.01.2019)

Liebe Karin, meinen Dank für das Lesen mit deinem ausführlichen Beitrag und ich nehme dich gerne beim Wort. Natürlich ist der Regen so wichtig, der im Sommer fehlte. Wie du weißt, die Hoffnung stirbt zuletzt. Liebe Grüße Hildegard


Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 01.01.2019

Liebe Hildegard, der Schnee kommt schon noch.... :)
Dir auch ganz liebe Grüße ins Neue Jahr, viel Gesundheit, Freude und Lachen wünscht von Herzen, Anita

 

Antwort von Hildegard Kühne (01.01.2019)

Liebe Anita, danke dir herzlich und das alles möchte ich dir auch wünschen mit lieben Grüßen, Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 01.01.2019

...Hildegard, der Winter kommt schon noch.
Ein gutes Jahr 2019 und lG, Bertl.

 

Antwort von Hildegard Kühne (01.01.2019)

Lieber Bertl, danke dir herzlich und auch dir alles Liebe für das neue Jahr und wie du weißt, die Hoffnung stirbt zuletzt. Liebe Grüße, Hildegard


rnyff (drnyffihotmail.com) 01.01.2019

An weisse Weihnachten - 24./25./26. Dezember - kann ich mich noch erinnern, war aber auch schon früher eher selten der Fall, denke so um 20-30% . Jetzt ist es natürlich wärmer, nicht zuletzt auch, damit sich die fleissig subventionierten Klimatologen nicht in Grund und Boden schämen müssen, was ihnen doch an diesen grauen, regnerischen Tagen leicht fallen dürfte. Ich wünsche Dir und Familie ein gutes neues Jahr, vergiss Schirm, Regenmantel und Südwester nicht. Herzlich Robert

 

Antwort von Hildegard Kühne (01.01.2019)

Lieber Robert, danke Dir herzlich für den ausführlichen Kommentar und da kann man wirklich sagen, es war einmal, was das Wetter angeht. Trotz des grauen und regnerischen Neujahrstages lassen wir uns den Tag nicht vermiesen. Wünsche auch Dir mit Deiner Familie alles Gute für das neue Jahr. Herzliche Grüße, Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).