Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Wunder des Pfirsichs“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Tensho (eMail senden) 13.01.2019

Anita, ein fleißiges und dazu innovatives Bienchen kommt mir spontan in den Sinn. Deine Freude kann ich mir gut vorstellen. Behüte es gut, dein Bäumchen. Manchmal sind Bäume aber auch robuster als wir denken. Das trifft ebenso (Gott sei Dank) auf Menschen zu.
Eine schöne Geschichte und ein Beispiel dafür, dass man manchmal andere Wege gehen kann und muss.
Liebe Grüße, Bernhard

 

Antwort von Anita Namer (13.01.2019)

Lieber Bernhard, ja - und es erfreut mich täglich.... Es steht jetzt über und über voller kleiner Früchte und bringt immer noch neue Blüten hervor. Ich werde wohl weiter zur "Bestäuberin" :) Spontan fällt mir ein - dass wir das wohl alle sind. Mit unseren Gedanken, Ideen, Inspirationen.... Gerade lächle ich....schöner Gedanke, liebe Abendgrüße, Anita


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 03.01.2019

Na dann Toi, toi, toi, liebe Anita!
In China, wo es keine Bienen mehr gibt, machen si es genauso.
Herzlich der Paul

 

Antwort von Anita Namer (03.01.2019)

Lieber Paule - ja, mal sehen - was draus wird. Echt? In China gibt`s keine Bienen mehr? Davon hab ich noch nix gehört.... Sicher aber nicht mit dem Backpinsel, oder? Irgendwo habe ich mal was mit kleinen "Bienen-Drohnen" gelesen, die bereits getestet werden. Hoffentlich haben wir das nicht mal wirklich nötig! Das ist erschreckend. Herzliche Grüße, Anita


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 02.01.2019

Ich freue mich schon jetzt auf die Blüten! Franz mit Grüße

 

Antwort von Anita Namer (03.01.2019)

Lieber Franzl, ja, das ist auch wunderschön. Der ganze Baum steht in voller Blüte. Zu dieser Jahreszeit etwas ganz Besonderes. Irgendwie erstrahlt der ganze Raum durch diese Blüten. Sie sind ja gleichzeitig auch Botschaft, dass der Frühling bald wieder da ist, dass alles wieder auszutreiben beginnt....und ja, ich glaube - wir alle "treiben" dann auch wieder mehr aus, kommen aus unseren "Höhlen" und genießen jeden Sonnenstrahl. Ganz liebe Grüße, Anita


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 02.01.2019

Liebe Anita,
deine Idee hat wortwörtlich Früchte getragen, wenn auch nur eine.
Gefällt mir sehr und liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Anita Namer (03.01.2019)

Liebe Hildegard, ich hab nur diese eine fotografiert, aber in Wirklichkeit steht das ganze Bäumchen voller Blüten und es sind bestimmt schon über 30 kleine Früchte dran. Ich hoffe so sehr, dass wir das schaffen....und sie durch den Winter kommen. Irgendwie ist es auch eine Botschaft für mich....ideenreich das Leben zu leben...und dass es doch täglich immer wieder - kleine Wunder gibt. Herzensgrüße, Anita


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 02.01.2019

...herrlich Anita, man muss nur etwas nachhelfen und die Wunder stellen sich von selbst ein.
LG Bertl.

 

Antwort von Anita Namer (03.01.2019)

Lieber Bertl - weise Worte - und vielleicht ist das auch tatsächlich so... Lassen wir uns überraschen, oder? Und - helfen natürlich ein klein wenig mit :) Herzliche Grüße, Anita


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 02.01.2019

Grandios... Aber so ein Pfirsich braucht neben Wärme auch viel Sonne also stelle ihn ans Fenster.
Zur Pfirsichbowle im nächsten Winter lädtst Du Dir dann Deine Freunde ein. Das wird ein Fest !!!

LG Horst

 

Antwort von Anita Namer (03.01.2019)

Lieber Horst - mach ich :) Ich hoffe, ich bekomm ihn durch den Winter und im Frühjahr bekommt er einen schönen Platz im Garten. Die Früchte waren letztes Jahr schon ziemlich lecker - ich glaube, bis zur Pfirsichbowle schaffen sie`s nicht.....Wie ist das mit der "süßen Verführung?" Hier kann und darf man ihr erliegen! Liebe Schmunzelgrüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).