Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Straßenwahrsager“ von Hungki Park

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hungki Park anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 05.01.2019

Lach, lieber Hungki Park, ein Wahrsager sieht ja nur in die Zukunft, verändern kann er sie ja nicht. Das obliegt nur uns selbst, indem wir im Jetzt leben bewusst und achtsam leben. Liebe Grüße, Anita


Hans Raasch (dr.hans.raaschfreenet.de) 03.01.2019

Hallo Hungki,
Straß´nwahnsinniger,
fährt jeden Tag
so schnell, wie er vermag.

Hab dich schon vorher gelesen und "in der Kürze liegt die Würze". Wer immer das auch erfunden hat.
Freundliche Autorengrüße
Hans R.

 

Antwort von Hungki Park (04.01.2019)

Lieber Hans, je älter ich werde, desto bewusster bin ich mir dieser Redensart "In der Kürze liegt die Würze". Herzliche Grüße aus dem Lande der aufgehenden Sonne. Hungki Park alias Nannophilius


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 03.01.2019

Das ist aber oft so, selbst in der Lebensberatung oder Therapie - man kann anderen (vielleicht) helfen, die eigenen Probleme aber allein nicht in den Griff bekommen.
Gedanken zum darüber Nachdenken.
Liebe Grüße in (unser) neues Jahr - wann beginnt es bei dir?
Christa

 

Antwort von Hungki Park (04.01.2019)

Liebe Christa, in Korea sagt man diesbezüglich, dass sich ein Mönch nicht selbst die Haare schneiden kann. Übrigens haben wir in Asien auch einen Mondkalender, bei dem das Neujahr heuer am 5. Februar beginnt. Ich wünsche dir ein vielversprechendes neues Jahr 2019. Liebe Grüße aus Korea. Hungki Park


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).