Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Liebe im Alter“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 07.01.2019

Liebe Karin, wunderbare Gedanken, die du hier eingestellt hast. Solange wir lieben, tun wir nichts Böses! Ein tolles, gesundes Jahr mit viel Liebe und Glück wünscht dir RT.

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Lieber Rainer! Wir wurden mit Liebe erzeugt, geboren und gross gezogen. Wir haben im Leben viel Liebe geteilt und nur weil man alt geworden ist, soll man das alles einstellen? Wohl dem, der die Liebe in sich trägt. Danke für deine lieben Wünsche, die ich gerne erwidere, herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.01.2019

Liebe Karin, ein gut geschriebenes Gedicht.


natürlich ein Thema das viele Menschen angeht. Die Natur weiss schon was sie tut.
Liebe muss aber bestehen bleiben nach dem das Körperliche die langjährigen Gewohnheiten eingestellt hat.

Herzlich, Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Lieber Karl-Heinz! So sehe ich das auch. Ich danke dir herzlichst, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 06.01.2019

Liebe Karin,
und gerade im Alter gewährt dieses Netz der Liebe die schützende Hülle!
Ein wunderschönes Gedicht, das auch jenen Menschen Mut macht, die nicht mehr an die Liebe im Alter glauben!
LG. Michael

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Lieber Michael! Die Liebe schreibt kein gewisses Alter vor. Wenn du Die Liebe in dir trägst, dann hast du auch Lust, sie zu teilen. Ich kenne mehrere ältere Paare, die es noch einmal im Alter versucht haben und sie sind glücklich dabei auch, wenn sie manchmal kritisiert werden, Warum sollten Menschen in dem Alter nicht lieben dürfen. Herzlichen Dank dir, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 04.01.2019

Liebe Karin,
Liebe im Alter sollte man nicht verpönen,
sie kann so schön verwöhnen.
Lieben Gruß, Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Richtig liebe Hildegard. Das ist ein Thema bei dem die Gedanken auseinander gehen aber eigentlich gar nicht selten ist. Mit Dank herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 04.01.2019

Liebe Karin
Gern gelesen
Ein langes Leben und mit viel Liebe,
wär'schön, doch jetzt kommt das trübe,
dass Wollen, es erfreut das Leben,
doch mit dem Können geht daneben
der Kopf ist voller Liebeslust
der Körper hat nur einen Frust.
Dir Schmunzelgrüße Gerhard

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Lieber Gerhard! Auch wenn der Körper im Alter nicht mehr so mitmacht, kann man trotzdem die Liebe teilen. Vielleicht sieht man gerade dann, ob es wirklich Liebe ist, denn Liebe ist nicht nur von dem einen abhängig. Lieben Dank, herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.01.2019

...Karin, erlaubt ist, was gefällt.
LG Bertl

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Du sagst es Bertl und jeder soll das für sich entscheiden. Danke für deinen Kommi, herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 04.01.2019

Stimme voll zu, Karin!"
Gruß Paul

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Danke Paul, herzliche Grüsse Karin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 04.01.2019


Fühlt sie sich gut und richtig an,
man sich ja nicht erwehren kann.
Sie ist doch eine Himmelsmacht:
wer ihr begegnet, der neu erwacht...

Die Liebe, die Liebe ist eine Himmelsmacht
(Lied aus Operette: Der Zigeunerbaron)

(Der Liebe stört: ändern in: Die Liebe stört...)

Freitagsgrüße von mir zu dir - Renate

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.01.2019)

Liebe Renate! Warum sollte ës einem älteren Mensch anders gehen als einem jungen. Wir tragen die Liebe in uns und ich denke, gerade im Alter, vor allem wenn man alleine ist, möchte man sie teilen. Ich sehe nichts Schlimmes darin. Das muss auch jeder für sich entscheiden. Herzlichen Dank dir, liebe Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).