Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„WIE SEHR DU FEHLST IN DIESER WELT“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 06.01.2019

Liebe Marlene,
die Liebe hat eine große Macht und lindert doch so manche Trauer.
Lieben Gruß Hildegard

 

Antwort von Marlene Remen (07.01.2019)

Liebe Hildegard, hab vielen Dank für die lieben Worte. Wenn die Menschen doch nur die Liebe in ihren Herzen zulassen würden, könnte die Welt friedlicher werden. Liebe Grüße dir von Marlene


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.01.2019

Liebe Marlene,

in der Advents-und Weihnachtszeit wird viel von Liebe gesprochen. Leider ist das nur ein kleiner Abschnitt des Jahres---------------denn danach geht es im alten Trott weiter.
Das ist die Realität.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Marlene Remen (07.01.2019)

Lieber Karl-Heinz, danke dir für deine zustimmenden Worte. Mit etwas mehr Liebe unter den Menschen, könnte die Welt eine friedlichere sein. Liebe Grüße dir und deiner lieben Frau und alles Liebe wünscht euch Marlene


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 06.01.2019

...Marlene, Abschied tut oft sehr weh, aber das Leben geht weiter, wie und was auch immer geschieht.
LG Adalbert

 

Antwort von Marlene Remen (06.01.2019)

Lieber Bertl, hab vielen Dank für deine lieben Worte. Ja, ein persönlicher Abschied tut sehr weh und es dauert lange, bis man seinen Frieden wieder findet. Mit meinem Gedicht habe ich aber die Liebe gemeint, die den Menschen auf der ganzen Welt fehlt. Ganz lieb grüßt dich Marlene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).