Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Beschwipst“ von Heidelind Matthews

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidelind Matthews anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Verrücktheiten“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 08.01.2019

Plastisch dargestellte und lesenswerte Lyrik, meint RT, der dich, liebe Heidelind, ganz herzlich grüßt.

 

Antwort von Heidelind Matthews (10.01.2019)

Danke für Deine positiven Worte. LG, Heidelind


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 07.01.2019

Liebe Heidelind,

Deine Gedankenflüsse fließen ja mächtig und heben unterwegs alles auf, was ans Tageslicht kommen soll. Einfach toll!

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Heidelind Matthews (10.01.2019)

Danke Dir Margit. Es hat mir einfach Spass gemacht, diese Idee aufs Papier zu bringen. LG, Heidelind


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 06.01.2019

Liebe Heidelind,
sehr fantasievoll deine Zeilen und wir merken schon, dass wir
in einer Welt leben die von Verrücktheiten geprägt ist.
Lieben Gruß Hildegard

 

Antwort von Heidelind Matthews (10.01.2019)

Liebe Hildegard, Danke. Verrückt ist diese Welt und kaum noch zu verstehen. Da halten wir uns doch lieber an die verrückte Fantasie, wo noch geschmunzelt werden darf. LG, Heidelind


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 06.01.2019


Du hast mich sehr belustigt
mit diesen ausgeklügelten Gedanken!
Damit hast du perfekt bewiesen:
die Fantasie kennt keine Schranken...

Liebe Grüße von Renate

 

Antwort von Heidelind Matthews (10.01.2019)

Eine lächelnde Renate gefällt mir doch sehr, besonders beim Lesen meiner Worte. Danke und LG, Heidelind


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 06.01.2019

...Heidelind, und Drohnen halten alles fotografisch fest,
man wird überall nur überwacht und noch zu guter Letzt,
da wird man von einer Sprengbombe verletzt oder zerfetzt.

Eine verrückte Welt ist das schon.
GN8 und lG, Bertl.

 

Antwort von Heidelind Matthews (10.01.2019)

Danke Dir Bertl, aber Drohnen lasse ich an meine Worte nicht heran. Mein Motto - schalte die Nachrichten ab!. LG, Heidelind


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).