Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ollhalla (Altenheim)“ von Norman Dunfield

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norman Dunfield anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.01.2019

...Norman, es lässt sich nicht aufhalten und früher oder später landen wir alle dort.
LG Adalbert.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 14.01.2019


Ollhalla, ein poetischer Ableger von Walhalla?

Worte, die die Abkehr von dieser Welt direkt
erfassen.
"Körper und Seele sind längst bereit."
Das ist auch mein Eindruck bei vielen Menschen.

Liebe Grüße von Renate


rnyff (drnyffihotmail.com) 14.01.2019

Schnörkellose Wahrheiten sind oft die Besten. So ist es und nicht anders. Herzlich Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.01.2019

Gefällt mir lieber Norman. Franz mit Grüße


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 14.01.2019

Hallo Norman, ein Gedicht, das "unter die Haut" geht! Perfekt beobachtet, und alle Nuancen, vor denen "man" sich fürchtet oder die einfach verdrängt werden, dass sie einen selber auch einmal betreffen, dargestellt.
Grüße aus meterhohem Schnee,
Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).