Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Weltfrieden“ von Lutz S.

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lutz S. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Krieg & Frieden“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 15.01.2019

Lieber Lutz, ich frage mich schon seit langem....ob es überhaupt möglich ist - wirklich dauerhaft Frieden zu bekommen.
Die Welt ist dual, hat Polaritäten....warum also sollte ausgerechnet hier die Waage auf eine Seite wechseln?
Würde dann - dieses "Spiel" auf der Erde vielleicht sogar enden, weil es so nicht mehr spielbar wäre?
Ein Anfang wäre vielleicht trotz allem - Frieden mit uns und in uns selbst zu schaffen. Wie oft verurteilen wir uns selbst? Kämpfen gegen uns selbst, unsere Gefühle, obwohl sie doch da sind?
Oft ist aus viel Unheil - schon viel Gutes entstanden und anderseits aus viel gut gemeintem - Unheil. Wer wagt also zu beurteilen, den ersten Stein zu werfen?
Huch.....heiße Themen.....und ich weiß wirklich keine Lösung und keinen Rat...
Liebe Abendgrüße, Anita

 

Antwort von Lutz S. (15.01.2019)

Zum dem Friedens-Kommentar; ja, schön gesagt, angedacht, zumindest angerissen. Mich nachdenklich stimmend. Dankeschön! Lutz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).