Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Knödel - Blödelei“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 17.01.2019

Lieber knödliger Siegfried...
Es schmeckt halt doppelt so gut
Selbst frische Berliner
schaffen´s nicht hier mitzuhalten ;-))
Süß spritzt all das weiße KNÖDEL-BLUT
beim Weitwurf-Rekord von Blödel-Knut ;-))
(Nur weg damit...zwei Zwetschgenknödel find
ich dafür besser geeignet! :-))
Herzl. schwäbische Dampf-zügle-Grüße vom Jürgen
am Wirf-deine-Neujahrsvorsätze-über-Bord-Tag

 

Antwort von Siegfried Fischer (17.01.2019)

LieBerlinerFan, so ein Kampfdödel ist meist schnell KO. Aber zwei Dampfknödel sind ganz OK. - Übrigens: Meine guten Vorsätze werfe ich doch nicht einfach über Bord. Die kann ich im nächsten Jahr noch ganz gut verwenden. Falls nicht, kann ich sie immer noch an arme Leute verschenken. - LG Siegfried


rnyff (drnyffihotmail.com) 17.01.2019

Herrlich, Deine Sprüche, aber Knödel sind nun wirklich nicht mein Ding, da nehme ich sofort Reissaus, obwohl ich eigentlich Reis ganz gerne habe. Herzlich Robert

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.01.2019)

Knödel ist nicht gleich Knödel, lieber Robert. Neben den Leberknödeln gibt es ja die berühmten "Semmelnknödeln" von Karl Valentin. Aber Germknödel esse ich ganz germ. - LG Siegfried


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 17.01.2019

Lieber Siegfried,
als langgedienter Werbemann
ich das nur unterstützen kann.
Mir macht es Freude, deinen Gedanken folgen zu dürfen.
Herzlichst RT

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.01.2019)

Ja, auch ein alter Werbefritze, mag hin und wieder derbe Witze. - Grinsgruß vom Siegfried - VD lieber Rainer. - P.S.: Den "Fritze" habe ich hier nur für derbe Reimzwecke eingesetzt.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.01.2019

Nun, meistens habe ich mich überwunden
und gleich zwei, der Germknödel schnell verzunden.

Sifi, lG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (17.01.2019)

Nach Entbindung aus der Skibindung - ich brauche keine Überwindung - genieß' nur die Geschmacksempfindung beim Verzehr der Knödelerfindung. - Grinsgruß Siegfried


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 17.01.2019

Lieber Siegfried

jeder mag doch diese Knödel
die an Körpern ohne Dödel
von Natur und mit Bedacht
herrlich dort sind angebracht.

Davon, Siegfried, bin so frei,
nehm ich gerne derer zwei.

Schmunzelgrüße
Horst

 

Antwort von Siegfried Fischer (17.01.2019)

Eine gute Wahl, lieber Horst. - Du hast natürlich sofort erkannt was bei diesem Motiv das eigentliche Motiv des Fotografen war. - Nachtrag zu Deinem letzten Antwortkommentar: Ich hatte schon beide Möglichkeiten gegeneinander abgewogen und dachte dann, Arschkarten werden nur gezogen. Doch im Nachhinein finde ich jetzt ungelogen passt besser in diesem Zusammenhang "entzogen". - LG Siegfried


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.01.2019

Ich mag oft Knödel essen
und denke nicht vermessen;
„am liebsten sind mir zwei“,
danach gibt´s Blödelei.

Schmunzelgrüße der Franz! Franken lieben immer Knödel!

 

Antwort von Siegfried Fischer (17.01.2019)

Grinsgruß vom Siegfried - Zu Deiner Antwort auf meinen Kommentar zum strammen Max mit 5 Eiern: Hast Du schon gewusst, dass der arme Columbus nur ein Ei hatte?


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).