Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Getropft von Baum und Zweig“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 19.01.2019

ja, Schnee kann auch sehr romantisch sein, liebe Margit. LG von Monika

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2019)

Wenn es nicht zu viel wird, liebe Monika, es tropfte ja sofort weg. Danke und lG von Margit


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 19.01.2019

Liebste Margit,

bei uns war von der Glitzerpracht so viel, dass sich auf unserem Carport die Balken bedenklich bogen. Da musste man das Dach befreien. Ansonsten war viel Schneegeschiebe und auch auf den Waldwegen 4 Km lang. Das ist schon eine Aufgabe zumal, wenn die Gemeinde streikt zu räumen und der Bürgermeister sich verleugnen lässt. Ansonsten ist Schnee im Winter schon etwas Schönes, was ja auch in Deinem schönen Gedicht zum Ausdruck kommt,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2019)

So war es, liebste Heidi, ich schaute raus und es tropfte. Ich musste das sofort umsetzen und viele sahen es auch tropfen. In Deinem herrlichen Wald ist natürlich viel mehr Schnee. Die Bürgermeister sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren...:-) Herzlichen Dank und liebe Grüße bei hellstem Sonnenschein von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 19.01.2019

Liebe gut-reingeschneite Margit...
Wie ein Single-EISZAPFEN stur
Extrem nach Leckerei´n fort wuchs...
Laß uns nun hurtig stapfen zur
Tür- dort wartet heißer Wortfuchs ;-))
--->>> schöne Winter-wunderwelt...
bei mir Fehlanzeige...nur Frost weit + breit
Herzl. Wochenend-hinterm-Ofen-Grüße
vom erkälteten Schwabenkerle Jürgen
P.S.: HAT SCHI ohne Schnee ;-))

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2019)

Lieber frozen Jürgen, gute Besserung und immer etwas Warmes in der Nähe, dann kann dich der Schnee aber wie was, ja was denn...:-) Herzlichen Dank und liebe Grüße bei hellsten Sonnenschein von Margitlein


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 18.01.2019

Wenn ich Schnee ( denke, ist hier gemeint) wäre, würde ich dieser charmanten
Einladung gern folgen. Schön zu lesen, liebe Margit,
weil wieder so herrlich leichtflüssig verfasst, incl.die Anspielung auf den heiligen Schein... Liebe Grüsse . Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2019)

So war es, liebe Ingeborg, ich schaute raus und es tropfte. Ich musste das sofort umsetzen und viele sahen es auch tropfen. Und ich habe den Schalk im Nacken...;-) Herzlichen Dank und liebe Grüße bei hellstem Sonnenschein von Margit


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 18.01.2019

Wenn du den Schnee meinst, liebe Margit, so kann es hier noch lange tropfen, - aber die "Mauern" werden bereits kleiner...
Liebe Grüße, und ich wünsche auch Schnee, nur nicht zu viel!
Christa

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2019)

So war es, liebe Christa, ich schaute raus und es tropfte. Ich musste das sofort umsetzen und viele sahen es auch tropfen. Dir wünsche ich wonnige Geduld...Herzlichen Dank und liebe Grüße bei hellstem Sonnenschein von Margit


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 18.01.2019

Auch hier, liebe Margit, lag der Schnee nur eine Nacht. Gut geschrieben. Daher gern gelesen von RT.
P.S. ... im Titel bitte Zweig ...

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2019)

Zuerst herzlichen Dank für den Hinweis, lieber Rainer. So war es, ich schaute raus und es tropfte. Ich musste das sofort umsetzen und viele sahen es auch tropfen. Herzlichen Dank und liebe Grüße bei hellstem Sonnenschein von Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 18.01.2019

Liebe Margit,
deine wunderschönen Zeilen entsprechen dem heutigen Wetter bei uns.
Erstaunt sah ich am Morgen die dünne Schneedecke und jetzt bei Sonnenschein
fängt es an zu tauen und glitzert so schön.
Herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2019)

So war es, liebe Hildegard, ich schaute raus und es tropfte. Ich musste das sofort umsetzen und viele sahen es auch tropfen. Herzlichen Dank und liebe Grüße bei hellstem Sonnenschein von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).