Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dichterzeit ist Whiskytime“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 26.01.2019

Grüß dich Bertl, sollte der Whisky in dieser romantischen Winterlandschaft konsumiert worden sein, ist dir dein Gedicht gelungen, das Eis befand sich dann nicht nur im Whisky, sondern auch in der Umgebung. LG Inge

 

Antwort von Adalbert Nagele (27.01.2019)

...Inge, dafür bietet sich ein Flachmann mit Whisky gut an. LG Bertl.


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 24.01.2019

ja, als Kinder brachen wir auch die Eiszapfen ab, lieber Bertl. Schönes Bild. Den Whiskey spar ch mir, den lass ich lieber dir.
Lächeln von Monika

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.01.2019)

...Monika, das erinnert uns natürlich gleich an unsere Kindheit;-) allein das Abschlagen der Eiszapfen machte Spaß. Und Whisky ist einmal mehr ein Männergetränk. Merci und glG, Bertl.


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 23.01.2019

Lieber Bertl,
bei deinem Ideenschwall brauchst du eigentlich keinen Whiskey,
aber mit Eis verdünnt ist schon in Ordnung.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

Die Zellen im Hirn werden angeregt, wenn man den Whisky trinkt gepflegt. Merci Hildegard und lG, Bertl.


rnyff (drnyffihotmail.com) 23.01.2019

Ausgezeichnet, Gedicht, Foto und natürlich Dein Vorschlag. Muss es unbedingt mal mit Whisky versuchen, vielleicht gelingt es dann endlich besser als mit meinem Cognac oder Brandy. Herzlich Robert

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

Du Robert, musst dich nicht mit Whisky quälen, als Cognac würd' ich Rémy Martin empfehlen. LG Bertl.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 23.01.2019

..." mit Maß und Ziel", stilvoll genießen, das Schreiben und den Whisky dabei, so stell ich mir Deine Verse bildlich vor. Tolles Foto. HG zu Dir, Bertl. Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

...ja Ingeborg, so könnte man bei jedem eigenen Gedicht eine Zeremonie draus machen. Merci und glG, Bertl.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 23.01.2019

Dein Gedicht ist ausgesprochen gut, lieber Bertl, denke jedoch, dass manch selbsternannter Autor ausschließlich benebelt schreibt, wenn man manche Texte kritisch liest. Freundlich grüßt dich RT.

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

...da hast du absolut Recht, lieber Rainer;-) das kommt immer wieder vor und nicht nur bei Herbst- und Winternebel. Merci und lG, Bertl.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 23.01.2019

So'n Whisky mit nem Eis vom Dach
Da wird sogar der Bertl schwach...
(;-))

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

Ich schieß mir Brandlethe ins Blut, denn schmecken tut die allweil gut. Lulu


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 23.01.2019

Guten Morgen, mein Spezl Don Bertolucci. Ja bei einem Glas gutem Whisky (mit Cohiba noch besser), da hat man oft die wundervollsten Gedanken und vor allem, wenn man ihn pur genießt! Ich für meine Person trinke zuweilen auch gerne einige gute Tropfen und dabei vor allem, diesen Whisky aus Irland. Auch ein „Jack Daniel's Gentleman Jack Rare Tennessee Whiskey“ kann mich beglücken und wenn ich in den Staaten einen „Moonshine“ bekomme, ja dann lebe ich wie im Paradies. Vor vielen Jahren erhielt ich als Geschenk in den Staaten ein uralten Whisky aus Kentucky und ich kann nicht beschreiben, welch tollen Geschmack dieser hatte! Prost Dir auf gute Gedanken und Grüße der Don Francesco.
*Gerne gelesen wieder! Ja und das Bild gefällt mir wie schon bekundet sehr!


***"Ich mag meinen Whisky alt und meine Frauen jung".
(Errol Flynn)

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

...ich hab auch lieber junge Frau'n, doch gutem Whisky kann man trau'n. Francesco, lass dir's munden und lG, Bertolucci.


AngieP (angie.jgo4more.de) 23.01.2019

Aber Berta, wer wird sich denn den Whisky mit Eis verwässern. Just pure ist die Devise.
Ansonsten ein amüsantes Gedicht. Ich werd's meinem Alan mal weiterleiten. ;o)
LG
Angie

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

...Angie, die Zellen im Hirn werden angeregt, wenn man den Whisky trinkt gepflegt. LG Bertl.


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 23.01.2019

Lieber Bertl!
Mich kannst du mit Whisky jagen. Ich glaube nicht, dass du einen Whisky brauchst um ein Gedicht zu schreiben. Deine Gedichte sind immer lesenswert.
Liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

Die Zellen im Hirn werden angeregt, wenn man den Whisky trinkt gepflegt. Karin, für dich darf's auch ein Cognac, ein Rémy Martin sein. LG Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 23.01.2019

Lieber Whiskey-verdichtender Bertl...
Ich hört´ es ging mit frischer Milch ebenso...
ganz ohne Eis macht´s müde Dichter munter
mein lieber Freund: senke das Alk-risiko,
dann wird das Gereimte im Nu viel bunter!! ;-))
Herzl. erfrischende Morgengrüße + gedanken
aus dem windig cleveren Ländle
vom Milchbubi Jürgen

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.01.2019)

Milchbubi Jürgen, sei gescheit, halt einen Whisky dir bereit, fällt dir beim Reimen nichts mehr ein, dann schieß dir einen Whisky rein. LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).