Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Januar-Gedanken“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Karin Lissi Obendorfer (lissikaringmx.de) 02.02.2019

Liebe Hildegar,
romantisch, erfrischend und allerliebst sind eine Gedanken.
Schon gehört der Januar wieder der Vergangnehit an, so schnell
saust die Zeit davon, deshalb alles genießen wie es möglich ist.
Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

 

Antwort von Hildegard Kühne (02.02.2019)

Liebe Karin Lissi, meinen Dank für deinen lobenden Kommentar und man sollte wirklich jeden Augenblick genießen, denn die Zeit vergeht so schnell wie du es schon erwähnt hast. Schicke dir liebe Sonntagabendgrüße von Hildegard


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 24.01.2019

Liebe Hildegard,
im Angesicht dieser wundervollen Wintersonne kann man auch sehr gut die Seele baumeln lassen und den Schalter einfach umlegen, was du ganz toll zum Ausdruck gebracht hast!
LG. Michael

 

Antwort von Hildegard Kühne (24.01.2019)

Lieber Michael, danke dir herzlich für deine lobenden Worte und wie immer sehr treffend formuliert. Lieben Gruß von Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 24.01.2019

Der Januar hat auch seine Schönheiten und man spürt Sehnsucht in Deinen Worten! Grüße Dir liebe Hildegard der Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (24.01.2019)

Lieber Franz, wie du auch schon angemerkt hast, jede Zeit und jeder Monat hat seine Reize und danke dir herzlich. Lieben Gruß von Hildegard


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 24.01.2019

Ja, so ist das Leben, liebe Hildegard. An einem Tag ist man traurig, dann löst sich alles auf. Unser Hundi war so krank, dass er gar in die Klinik musste. Kein guter Januaranfang. Jetzt ist er wieder obenauf. Gott sei Dank. LG von Monika

 

Antwort von Hildegard Kühne (24.01.2019)

Liebe Monika, danke dir herzlich für deinen lieben Beitrag und im Leben ist Freud und Leid eng verbunden, was ihr auch mit eurem Hundi durchgestanden habt. Schicke dir liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 23.01.2019

Liebe Hildegard,

ein schönes Gedicht trotz des kalten Winters, der Januar hat bald ausgedient, dann noch der Februar und dann läuten die Märzbecher.

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Hildegard Kühne (24.01.2019)

Liebe Margit, meinen Dank für deine lieben Worte und die Winterzeit überstehe ich auch mit Vorfreude auf das Erblühen der Märzbecher. Liebe Grüße von Hildegard


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 23.01.2019

Liebe Hildegard
Lebensfroh legst du den kältesten Monat im Jahr aus.
-Und das ist, wie ich finde, ein guter Aspekt deines
Wintergedichts.
L.G. Roland

 

Antwort von Hildegard Kühne (24.01.2019)

Lieber Roland, für deinen lieben Kommentar meinen großen Dank und schicke dir liebe Grüße von Hildegard


rnyff (drnyffihotmail.com) 23.01.2019

Schön und bestens verfasst, der Januar ist gar nicht mein Ding und deshalb heisst es ab in den Süden und am einfachsten man nimmt die Liebste mit, dann muss man sie nicht erwarten. Herzlich und noch viele sonnige Januartage, Robert

 

Antwort von Hildegard Kühne (23.01.2019)

Lieber Roland, danke dir herzlich für das Lesen mit deinen lieben Zeilen und ab in den Süden finde ich toll. Der Kälte den Rücken drehen und die Liebste bei sich haben, finde ich super. Herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 23.01.2019

Liebe Hildegard
Gern gelesen
Der Januar der bald ade
der brachte uns noch jetzt ein Schnee
das ist zwar schon immer seine Pflicht
doch unbedingt will ch das nicht.
Wenn Du den Kuss vom Schatz vermisst
weil er weg von Dir in der Ferne ist,
dann frag doch mal den Februar
vielleicht macht der die Sache klar.
Dir liebe Grüße Gerhard

 

Antwort von Hildegard Kühne (23.01.2019)

Lieber Gerhard, so merkt man wie die Zeit und der nächste Monat vor der Türe steht. Auf den nächsten Kuss brauche ich nicht lange warten, bald alles wieder richtig läuft. Danke dir herzlich für das Lesen mit deinen lieben Worten und schicke, liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 23.01.2019

Liebe Hildegard! Jetzt ist der Januar bald schon wieder vorbei und der Februar steht vor der Tür. Du hast sehr schöne Worte gewählt für dein Gedicht, das ich gern gelesen habe. Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Hildegard Kühne (23.01.2019)

Liebe Karin, danke dir für deine lobenden Worte und so merkt man wie die Zeit vergeht und der Februar schnell heranweht. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 23.01.2019

In der letzten Zeile, liebe Hildegard, würde ich wegen der besseren Metrik schreiben "denn dann kommst du zu mir zurück." Ändert nichts an meiner sehr guten Beurteilung! Herzlichst RT

 

Antwort von Hildegard Kühne (23.01.2019)

Lieber Rainer, danke dir herzlich für dein aufmerksames Lesen und dein Vorschlag habe ich gerne angenommen. Schicke dir trotz der Kälte liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.01.2019

...ja Hildegard, der Januar hat auch seine schönen Seiten.
LG Bertl.

 

Antwort von Hildegard Kühne (23.01.2019)

Lieber Bertl, danke dir herzlich für deine lieben Worte und dem kann ich gerne zustimmen und der Januar hat uns doch mit seiner Kälte überrascht und die Schneedecke ist zwar sehr dünn, trodem sieht es sehr schön aus. Liebe Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).