Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schneegestöber“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 25.01.2019

Lieber Gerhard,

ohne Winterreifen ginge bei uns gar nichts. So eine große Goldkette bräuchte ich sowieso nicht.. Aber ich weiß, wie es ist, wenn man bei Schnee noch Sommerreifen drauf hat. Ist sehr lange her, aber es war eine grausige Rutschpartie, bei der ich fahren musste und der Mensch neben mir mit viel Alkohol sehr nervig war, aber passiert ist zum Glück nichts,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Liebe Heidi Danke für Deinen Kommentar Schnell ist man dabei dem nächsten etwas vorzuwerfen, aber würde der Frau die Frage gestellt, Golkette oder Winterreifen, dann kenne ich die Antwort fast. Kommt man dann ich solch heikle Situation mit Auto und Schnee, ändert man schnell die Meinung. Die Autofahrt und Ablauf ist erdacht. Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 24.01.2019

Lieber Gerhard,
wie immer ein tolles Gedicht und die Pointe ist sehr gut.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Liebe Hildegard Danke für Deinen Kommentar Ich eine solche Schieflage kann man schon kommmen und dann bleiben oft die Vorwürfe nicht aus. Scherzen will dann keiner und wenn dann Schweigen eintritt, ist es besser als gegenseitige Vorwürfe. Na ja, es ist ja noch mal gut gegangen!! Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 24.01.2019

Klasse, Geri!
begeistert:
der Paul

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Lieber Paul Danke für Deinen Kommentar Ich denke solche Situationen haste Du sicher schon gehört oder erlebt, da steht ein Mann schlecht da, wenn er zwar Gutes wollte aber fast unverantwortlich gehandelt hat. Wäre die Frau gefragt worden - Goldkette oder Winterreifen - dann bleibt die Antwort offen!! Die erdachte Autofahrt ist ja gut ausgegangen. Dir einen Schmunzelgruß Gerhard


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 24.01.2019

Humor ist eben überall der Meister! Klasse Gedicht! Klaus

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Lieber Klaus Danke für den Kommentar Die erdachte Autofahrt zeigt wie schnell eine Stimmung umschlagen kann. Vorwürfe bringen selten ein Einvernehmen. Doch stellte man die Frage für was hätte sich die Frau entschieden hätte - Goldkette oder Winterreifen, dann liegt die Anwort nahe. Es ist ja zum guten Schluß gekommen Dir Schmunzelgrüße Gerhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 24.01.2019

Für so eine grosse goldene Halskette bleibe ich gerne einige Tage zu Hause, anstatt im Schnee zu fahren. So verwöhnt habe ich meine Frau noch nie. Herzlich Robert

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Lieber Robert Eine Goldkette kostet sehr schnell ein mehr als die Winterreifen und kann so klein sein. Doch der Mann hat in der erdachten Geschichte wenig überlegt, denn die Goldkette hätte warten können. Große Diskusionen hat es im Wagen nicht gegeben und das tut dem Fahrer auch gut. Ist ja gut ausgegangen. Die Schmunzelgrüße Gerhard


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 24.01.2019

Lieber Gerhard!
Winterreifen sollte doch ein jeder haben der Sicherheit wegen. Ich glaube sogar, dass es in Deutschland Pflicht ist. Bei uns noch nicht aber ich habe trotzdem welche und auch mit denen fahre ich bei Schnee nur, wenn es wirklich sein muss. Wenn man es so einrichten kann, dann sollte man lieber daheim bleiben. Nicht immer geht eine rutschige Fahrt gut aus. Gern gelesen, herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Liebe Karin Hier sind Winterreifen Pflicht und bei Unfälle sind die Versicherungen sofort mit Schuldzuweisungen da. Diese erdachte Autofahrt aber zeigt wie schnell man mit Vorwürfen sein kann. Für was hätte sich wohl die Frau entschieden wenn sie gefragt worden wäre - Goldkette oder Winterreifen? Es ist ja noch mal gut ausgegangen. Dir liebe Grüße Gerhard


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 24.01.2019


Das muss 'ne Riesenkette sein,
die er für sie kaufte ein.
Einfach mal so aus dem Handgelenk
zauberte er das Goldgeschenk...
Nur ärgerlich war, sie konnt' sie
nicht tragen.
Sie war zu schwer und lag deshalb
im Wagen.
Nun erfüllte sie einen guten Zweck
- selbst die große Stille zwischen ihnen
war abends wieder weg...

Ende gut - alles gut!

Dazu Schmunzelgrüße von mir - Renate

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Liebe Renate Danke für Deinen Reimkommentar Trotz erdachter Autofahrt stellt sich die Frage, für was hätte sich die Frau entschieden, wenn sie gefragt worden wäre - Goldkette oder Winterreifen. Die Antwort liegt nahe, aber es war vom Mann gut gemeint doch schlecht gemacht, fast verantwortungslos. Eine Stimmung kann so schnell umschlagen wenn man sich gegenseitig Vorwürfe macht, wenn es dann in Schweigen endet, ist es für Beide gut und so endete die Fahrt auch. Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 24.01.2019

Schön ist lieber Gerhard, dass viele Menschen bei Schnee gemütlicher fahren und ich, so wenig wie möglich! Grüße Franz

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Lieber Franz Bei dieser erdachten Autofahrt zeigt sich wie schnell eine Stimmung umschlagen kann. Winterreifen gehören an Auto, die Goldkette hätte warten können, wäre die Frau vorher gefragt worden, dann liegt die Entscheidung nahe. Es ist ja gut gegangen. Ein Schmunzelgruß Gerhard


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 24.01.2019

na, Hauptsache, sie sind gut wiederangekommen. Ja, Winterreifen können teuer sein, lieber Gerhard. Unsere kostetetn 800 E.
Schmunzeln von Monika

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2019)

Liebe Monika Danke für den Kommentar Stimmungen können auch in Auto schnell umschlagen, dabei frage ich mich, wenn der Frau die Frage gestellt worden wäre - Goldkette oder Winterreifen, für was sie sich dann entschieden hätte!! Gut dass es dann so geendet hat. Dir liebe Grüße Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).