Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedicht zur Frau“ von Jannik Richter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jannik Richter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kritisches“ lesen

Klaus lutz (clicks1freenet.de) 26.01.2019

Von der Natur her ist der Mann als Kämpfer Jäger und Sammler angelegt!
Und als Versorger der Familie! Die Frau ist prädestiniert für die Kindererziehung!
Heute ist es wissenschaftlich erwiesen das Kinder bis zum dritten Lebensjahr die
Mutter benötigen! Um starke und widerstandsstarke Persönlichkeiten zu werden!
Also mindestens die ersten drei Jahre dei Muitter benötigen! Dann entwickeln die
Kinder ein starkes Selbstwertgefühl! Und werden seelisch stark und belastbar!
Und positive kreative ideenreiche Menschen! Alles andere was heute in der westl.
Wellt als Gleichstellung verkauft wird bedeutet nur die Zerstörung der Familie!
Das lässt sich aber alles googel! Diese ganze Gleochberechtigung ist nur Verarschung
der Menschen! Und wird zwar mit aller Macht propagiert. Aber ist falsch und totaler
Quatsch! Und das ist die Wahrheit! Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).