Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frühlingssehnen“ von Anna Steinacher

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anna Steinacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 29.01.2019

Wundervolle Poesie liebe Anna, die mir immer wieder fehlt! Ich mag halt die Mundart! Grüße Dir und Familie der Franz

 

Antwort von Anna Steinacher (29.01.2019)

Danke lieber Franz, ich nehme mir schon vor öfter was einzustellen,doch es bleibt bei den guten Vorsätzen. Ich lese euch zwar oft und freue mich über die vielen schönen Gedichte.Bin viel unterwegs und viel bei den Enkel und gar so schnell bin ich nicht mehr haha. Liebe Grüße zu euch Anna


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 29.01.2019

Liebe Anna,

die Sonne scheint, es strahlt der Himmel, da sage einer, es ist noch Januar...:-)

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Anna Steinacher (29.01.2019)

Ja liebe Margit, wir haben noch nicht viel vom Winter gespürt, heute war wieder warmer Sonnenschein, der Tag ist länger und die Vögel singen schon. Für Freitag meldet der Wetterbericht Schnee, die Enkel freuen sich, wir können ohne gut leben. danke und lieben Gruß Anna


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 29.01.2019

hoffnungsvoll und schön, liebe Anna. LG von Aylin

 

Antwort von Anna Steinacher (29.01.2019)

Wir haben heuer einen sehr milden Winter und die Palmkätzchen sind schon schön groß liebe Monika. Doch es ist Jänner und es kann noch anders kommen.Danke und lieben Gruß Anna


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 29.01.2019

Liebe Anna,
bei uns ist von Frühlingsahnen noch keine Spur bei fast immer noch einem Meter Schnee. Jeden Tag schneit es wieder ein wenig. Ich komm dann einmal zu dir "Frühling schauen"
Liebe Grüße,deine Christa

 

Antwort von Anna Steinacher (29.01.2019)

Ach Gott Christa, so viel Schnee hat es bei uns nie mehr gegeben, in meiner Kinderzeit sind wir durch den Schnee gewatet, eine Stunde lang war unser Schulweg, die Großen mussten voraus, das waren Zeiten. Lieb grüßt dich Anna


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 29.01.2019

Dein Gedicht macht Lust auf den Frühling, liebe Anna. Liebe Grüße zu euch nach Südtirol von RT.

 

Antwort von Anna Steinacher (29.01.2019)

Bei uns riecht es fast schon nach Frühling lieber Rainer. Kein Schnee und sooo viel Sonne. Freitag soll Schnee kommen, die Kinder warten sehnsüchtig, ich kann ohne gut leben.danke und lieben Gruß Anna


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 28.01.2019


Du kündigst neue Erweckung an
und ich schreib an dich sogleich dann:

Ja, liebe Anna,
der Winter is bold gfanga (lächel)
Die Pflänzchen treiben hoch
aus ihrem dunklen Loch.
Neu gehn uns Augen auf,
den Ohren klingt's zu Hauf,
wenn kleine Sänger singen
und uns den Frühling bringen...

Liebe Grüße an dich - Renate

 

Antwort von Anna Steinacher (29.01.2019)

Wir hatten heuer gar keinen richtigen Winter liebe Renate, im Gegensatz zu Österreich und Deutschland. Unsere Enkel konnten nie einen Schneemann bauen, es gab höchstens mal 2 cm Schnee. Dafür hatten wir heftigen Wind und überall Staub. Danke für den schönen Kommentar. Liebe Grüße zu dir von Anna


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).