Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„So ein Käse“ von Norman Dunfield

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norman Dunfield anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.01.2019


Den Werdegang vom Käse
hast du köstlich aufgetischt.
Ein schönes Bier dazu, das zischt.
Oder auch ein edler Wein
kann durchaus die Begleitung sein...

Von der Alm bis ins Tal hinunter
rollt sich der gute Käse putzmunter.
Wer hat sich das alles erdacht,
wie man solche Köstlichkeiten macht?

Grüße kommen von mir - Renate

 

Antwort von Norman Dunfield (29.01.2019)

Zu Bier und Wein: Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel entsteht. Grüßlichst NormDun


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 29.01.2019

Na ja, nach "alten Socken" muss es ja nicht immer riechen. Wer den Käse mag, der nimmt das aber in Kauf.
Schöne, lehrreiche Reime ,-))

LG Horst


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 29.01.2019

Ob Käse oder Fromage... nichts ist für den Ar.. .
Brot, Käse und Wein lassen uns nie allein sein.
Danke für dein schönes Gedicht.
Olaf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).