Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schon lang, so lange ist es her“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 29.01.2019

Man ist immer so liebe Karin wie man sich glücklich fühlt und wem es nicht passt, dann hat dieser seine Möglichkeiten und selbst, daaaa hat man diese auch! Dir viele liebe Grüße der Franz
*Gerne gelesen!

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Lieber Franz! Ich fühle mich wohl so wie ich bin und werde auch so bleiben. Muss ja nicht jedem gefallen. Mir gefällt auch nicht jeder aber ich akzeptiere ihn. Lieben Dank, herzliche Grüsse Karin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.01.2019


Liebe Karin,
Täuschungen und Enttäuschungen
bleiben uns nicht erspart.
Jeder denkt nach seiner Art...
Will jemand völlig "umgestalten",
dürfte das sehr schwierig sein.
Man fühlt sich ja nicht angenommen
und spürt: das macht nur Pein!
Doch es gibt auch kleine Macken,
die sieht man besser ein
- sie brauchen auch nicht sein.

Gedankengrüße an dich - Renate

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Liebe Renate! Wer hat keine Macken aber wir sind nun mal nicht perfekt. Die Menschen, denen deine Macken stören, haben oftmals die meisten Macken. Danke dir herzlichst, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 29.01.2019

Liebe Karin
Gern gelesen
So manche Freundschaft zerplatzt im Leben
so ist es mit jeder Fraundschaft eben,
bevor man sich dann zeitlich bindet
schaut man ob sich was Besseres findet.
Auch das kann dann ein Trugschluß sein,
dann fallen die früheren Freunde ein,
wo sind sie, wie mags ihnen gehn,
ach könnte ich sie noch mal sehn
und beide unsre Meinungen korrigiern
soll zum besseren Verständnis führn.
Doch kann es sein, Du findest es trist
dann soll es so bleiben wie es ist.
Dir liebe Grüße Gerhard

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Lieber Gerhard! Es sind Erinnerungen. Das Leben geht weiter und gut, wenn man die richtige Entscheidung getroffen hat.Lieben Dank dir, herzlichst Karin


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 29.01.2019

Hallo Karin.

Ein schönes, ehrliches Gedicht von Dir. Bleibt zu wünschen, dass "ER" es auch liest. und wenn nicht, so hast DU Dir doch ein wenig Luft gemacht.

Meint mit LG Horst

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Genau lieber Horst. Manchmal muss es aus einem raus und das funktioniert sehr gut in einem Gedicht. Wenn er es wirklich liest, dann hoffe ich fûr ihn, dass er sein Verhalten geändert hat. Für mich ist er nur noch eine Erinnerung. Herzlichen Dank dir, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 29.01.2019

Liebe Karin,
sich für einen anderen Menschen ändern, das würde auf keinen Fall gut gehen.
Jeder hat seine Macken und die sind es doch, die uns ausmachen. Wahre Liebe
ist, wenn man so angenommen wird wie man ist. Ein sehr schönes Gedicht.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Liebe Hildegard! Niemals würde ich mich für einen Mann ändern. Wenn er schon von Anfang rummeckert, wie sieht dann die Zukunft mit ihm aus, wenn es überhaupt noch eine gibt. Gut, wenn man aufwacht solange es noch Zeit ist. Herzlichen Dank dir, liebe Grüsse Karin


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 29.01.2019

wenn er das liest wird Ikm einiges klar! Männer sind eben blind! Ich weiß das! aus eigener Erfahrung! Ein wirklich gutes Gedicht! Klaus

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Lieber Klaus! Auch Frauen sind manchmal blind. Sie glauben an eine Liebe, die es gar nicht gibt. Ein Mann ist in dieser Beziehung wohl etwas gewitzter aber die Wahrheit taucht immer auf. Er kann es lesen und vielleicht lernt er gar daraus. Herzlichen Dank dir, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 29.01.2019

Es ist, wie es ist, liebe Karin. Und es ist gut so, wie du es in deinem Gedicht beschrieben. Auch wenn Gedanken manchmal schweifen. Gern gelesen von RT, der dich freundlich grüßt.

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Lieber Rainer! Manchmal tauchen Erinnerungen auf und dann sagt man sich. Zum Glück habe ich so gehandelt wie ich es getan habe.Von wegen mich ändern für einen Mann, das kommt nicht in Frage.Ich verlange das von der Gegenseite auch nicht. Herzlichen Dank dir, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 29.01.2019

...ja, gell Karin, umkrempeln lassen wir uns nicht!
LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.02.2019)

Ohje lieber Bertl. Der Mann, der mich umkrempeln will, ist noch nicht geboren. Ich bin mit meiner Person zufrieden. Herzlichen Dank, liebe Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).