Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wie die Kinder“ von Lutz S.

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lutz S. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 02.02.2019

Wenn Kinder einen Dichter sehn,
wollen sie mit ihm in andre Höhn.
Kinder und Dichter gerne träumen
von Feen, Bergen oder magischen Bäumen.
Wie gut, dass unser Dichter,
gerne macht auf Welten-Richter,
nicht mehr ist als ein Aktenvernichter.
Danke für dein dolles Gedicht.
Olaf

 

Antwort von Lutz S. (04.02.2019)

Dankes-Grüße, Lutz


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 01.02.2019

Und lasset die Kindlein zu mir kommen. Wer das verinnerlicht, hat den Sinn nicht verloren, die Kinder brauchen unsere ganze Aufmerksamkeit und Liebe und wir sollten nicht aufhören, es zu beherzigen. Ein lieber Gruß an dich, Margit

 

Antwort von Lutz S. (01.02.2019)

Vielmals Dank für die von mir so nicht ausgesprochene, aber dennoch sinnvolle (geistl.) Ergänzung, Margit! LG. Lutz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 31.01.2019


Kindermund tut vielfach kund,
was für uns wäre gesund!
Weil wir aber "drüber" stehen,
lassen wir das Kind nur stehen...

Liebe Grüße von mir - Renate

 

Antwort von Lutz S. (31.01.2019)

Kurz und bündig, nett gesagt, geschrieben. Meinen Dank dafür ! LG. Lutz


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 31.01.2019

Hallo Lutz,
diese Botschaft sollte man nie vergessen, auch wenn es manchmal schwer fällt, wenn sie so nerven...
Liebe Grüße aus dem Süden,
Christa

 

Antwort von Lutz S. (04.02.2019)

Vielen Dank auch dir, Christa, für die Bemerkungen dazu als Feedback! LG. Lutz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).