Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tide“ von Aylin .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Klaus lutz (clicks1freenet.de) 03.02.2019

Ein interessantes Gedicht! Wie alle Texte von Dir gut geschrieben! Klaus

 

Antwort von Aylin . (04.02.2019)

lieben Dank, lieber Klaus. Renate hat es punktgenau interpretiert.LG von Monika


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 03.02.2019


Liebe Monika,

ein wunderbar umschriebenes Gedicht,
das wie folgend zu mir spricht:

Ein verfehltes, weil ein sich zu einfach
gemachtes Leben, auf Kosten anderer?

Nie den harten Fels gespürt - nie die Hände
schmutzig gemacht...

Trotz der Möglichkeiten (Überhang) ist nichts
ECHTES ODER ERWÄHNENSWERTES
aus dem "Meer ihres Lebens" hervorgegangen.
Nichts, was man mit ihr persönlich in Verbindung
bringen könnte. Keine Früchte einer Lebens-
ernte...

Viele Sonntagsgrüße sind auf dem Weg - Renate

 

Antwort von Aylin . (04.02.2019)

Liebe Musenfreundin Renate, ich freue mich diesmal besonders über deinen Kommi, weil das Werk offenbar schwer zu verstehen ist. Du hast jedoch ( wie meistens) punktgenau die Aussage umschrieben, die ich treffen wollte. Ich habe das Werk vor einiger Zeit für meine ehemalige Freundin geschrieben, die in eine seltsame "Phase" fiel, so seltsam, dass die Freundschaft daran zerbrach, weil sie sich so veränderte. Ich kam nach schmerzhaften Überlegungen darauf, dass es wohl diese Gründe sein könnten und schrieb dieses Gedicht. Respekt dir als Kommentatorin und Interpeteuse. GGG und lG von Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).