Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Silber oder Gold? Jedem das Seine“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 09.02.2019

Liebe Karin,
Der Wert der Edelmetalle ist groß und der Wert überlebt jede Inflation. Bei uns kann man Gold aus den Flüssen waschen und auch Silber ist begehrt bei Prospektern.
Echter Schmuck hat seinen eigenen Wert und Reiz.
Gern gelesen dein Gedicht.
Herzlich Karl-Heinz.

 

Antwort von Karin Grandchamp (11.02.2019)

Lieber Karl-Heinz! Ich trage auch hin und wieder einfachen Modeschmuck weder aus Gold noch aus Silber. Der Wert selbst spielt keine grosse Rolle für mich. Es muss mir einfach gefallen. Herzlichen Dank und einen lieben Gruss zu euch, Karin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 06.02.2019


Ja, Silber kann sehr edel sein
und hat einen speziellen eigenen Charme.
Wenn mattschimmernd es lockt, nicht zu filigran,
dann wirft es mich gern aus der Bahn...

Man muss immer entscheiden, bei jedem Kleiden,
ob man dazu mehr Gold oder Silber mag leiden.
Wenn man Schönes von beidem hat, bekommt
man Silber und Gold nie satt...

Grüße von einer "typischen" Frau - Renate

 

Antwort von Karin Grandchamp (11.02.2019)

Liebe Renate! Ich trage meistens Silberschmuck aber ab und zu auch einfachen Modeschmuck. Es kommt ganz drauf an, wie ich mich kleide und zu welchem Anlass. Die Auswahl ist gross heutzutage. Ich danke dir recht herzlich, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 06.02.2019

Liebe Karin
Gern gelesen
Der Mensch nach dem Golde strebt
dann sein Besitz ihn stark belebt,
er ist von dem Glanz geblendet
doch wie man das Blatt auch wendet
man sollte nicht so danach streben
den brauchen tut man's nicht zum Leben.
Und will man sich mit was schmücken
hat alles dann doch seine Tücken,
wählt zwischen Brillianten oder Edelstein
Platin, Gold, Silber, alles nur Schein.
Am schönsten ist eine jede Maid
in ihrer Natürlichkeit
Dir liebe Grüße





 

Antwort von Karin Grandchamp (06.02.2019)

Lieber Gerhard! Die meisten Frauen lieben Schmuck.Es muss ja nicht übertrieben sein. Ich persönlich trage gerne Silberschmuck und der goldene liegt in de Schmuckschatulle. Ich schau nicht auf den Wert sondern auf das, was mir gefällt und heutzutage haben die Frauen eine riesen Auswahl. Dir ganz lieben Dank, herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 06.02.2019

Liebe Karin,
wer Gold-oder Silberschmuck trägt ist auch eine Typfrage und du hast es doch
wahrhaftig nicht nötig, deine tolle Erscheinung noch mit Goldschmuck aufzuwerten.
Ich sehe es als Kompliment und trage bitte weiterhin den Goldschmuck mit Stolz.
Ich persönlich trage gerne Perlen- und Silberschmuck.
Herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (06.02.2019)

Liebe Hildegard! Du hast Recht. Es kommt auf den Hauttyp drauf an aber auch auf die Kleidung. Wenn wir Schwarz tragen, darf man das ruhig ein wenig verschönern. Der silberne Schmuck ist nicht so dezent wie der goldene und man hat mehr Auswahl beim Kauf. Seit ein paar Jahren trage ich fast nur noch Silberschmuck. Lieben Dank, sei lieb gegrüsst Karin


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 06.02.2019

Ich mag beides liebe Karin, doch auch hier alles mit Vernunft! Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (06.02.2019)

Lieber Franz! Du findest immer die richtigen Worte. Ich habe einmal Fotos gemacht mit einem schwarzen Outfit, einmal mit silbernen Schmuck und einmal mit godenem Schmuck. Als ich mir die Bilder im Anschluss angesehen habe, da habe ich gemerkt, dass der siberne viel besser aussah als der goldene.Es kommt ebenfalls auf deinen Hauttyp drauf an und der Farbzusammenstellung der Kleidung. Lieben Dank, herzliche Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).