Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zum Wohl der Tiere (Neufassung)“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

sifi (eMail senden) 11.02.2019

Ferkelkastration
Das geht ans Eingemachte
Saustark verwörtert

Gruß vom Bauer Heiko

 

Antwort von Siegfried Fischer (11.02.2019)

Genau, mein lieber Haiku, alte Bauernregel sagt: Machs kurz! Und gut! - Beim Bauern herrschen in aller Regel noch Schweine-Zucht und Ordnung. Ich grüße mich herzlich. Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 09.02.2019

Lieber saustarker 3-Stufen-HEIKO-SIEGFRIED...
Das Wohl des (HAUS)Tiers liegt leider
nicht im SCHOSS des Verbrauchers! :-(((
Ob sich mit richtiger Kennzeichnung diese
hodenlose Schweinerei beheben läßt?!?
Fragt sich ebenso empört
der NETTO-Kunde Jürgen
aus dem Ländle mit leisem
Kickeriki-Morgengruß

 

Antwort von Siegfried Fischer (09.02.2019)

Lieber netter Jürgen, man sieht's an den Kommentaren: Das Tierwohl war wohl wieder nicht so der Brüller. Ich bin empört. Vielleicht liegt es doch an der Kennzeichnung. Es zählt nicht Inhalt,Qualität - nur der Name, der druntersteht. - Ich muss wohl doch ein Zeichen setzen ... - VD & LG Siegfried


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 07.02.2019

Was Menschen mit Tiere machen lieber Siegfried, zu oft sind dies Verbrechen! Dir Grüße Franz

 

Antwort von Siegfried Fischer (07.02.2019)

Du hast ja so recht. - Gruß Dir Siegfried


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 07.02.2019

Die ganze Massentierhaltung ist eine Schweinerei! Wir sollten einfach aufhören Fleisch zu essen! Letzens ist mir das klar geworden! Da gibt es auf "Youtube" so einen "Sadhguru" nennt er sich! Der sagt ganz gute Sachen! Und der hat auch über dieses Thema gesprochen. In Indien lleben die Menschen noch nahe mit den Tieren! Und er hat erzählt! Und das hat er selbst gesehen! Als ein Falilienmitglied starb, hat die Kuh geweint! Ihr sind richtg die Tränene geflossen, hat er gesagt! Da habe ich zum erstenmal über Fleischkonsum nachgedacht! Also ernsthaft! Und für Stunden! So ist das! Ein gutes Statement Dein "Zum Wohl der Tiere! Bleib dran! Klaus

 

Antwort von Siegfried Fischer (07.02.2019)

Genau, die MAS-SEN-TIER-HAL-TUNG ist auch so eine bodenlose Sauerei. Aber aktuell fand ich die FER-KEL-KAS-TRA-TION" stich-haltiger, obwohl ich bei diesem Begriff silbentrennungsmäßig etwas schummeln musste. - Ich bleib dran, lieber Klaus. VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).