Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erstes Verläuten“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 10.02.2019

Auch hier bei uns im Garten konnten sie`s kaum erwarten. Dein kleines, feines Gedicht sagt alles. Freuen wir uns auf die kommende Zeit, liebe Margit. Herzlichst RT

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Es war die reine Freude, diese Frühlingsgrüße zu entdecken, lieber Rainer. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 08.02.2019

Liebes Frühglöckchen Margit...
Kein Durchbruch- denn hier lag kaum Schnee
Etwas Schnittlauch-Belag fände ich wohl OKAYI
In dieser 5ten Jahreszeit
Macht sich Lenz nie breit
Es tanzen bloß Hexenbesen mit Ranzenweh ;-))
Milde und glockenarme Morgengrüßle
vom grünen Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Liebes Schneeglückchen Jürgen, wo kein Schnee, da keine Glöckchen, aber Glück ohne Ende in dieser Glocken armen Zeit wünscht dir läutend deine Lyrikfreundin Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 07.02.2019

Liebe Margit,
deine Freude kann ich richtig fühlen, wenn du die ersten Schneeglöckchen siehst.
Auch bei uns fangen sie an, sich uns zu zeigen, aber sehr zaghaft.
Daher freue ich mich über deine Zeilen sehr.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Liebe Hildegard, ich habe sie in einer größeren Stadt gesehen, umso erstaunter war ich und die Freude groß. Herzlichen Dank und liebe Sonntagsgrüße von Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 07.02.2019

"ihr Durchbruch kostete sie keine Mühen", denn, auf einmal hab ich sie auch neu an ganz anderen Gartenstellen entdeckt. Ein schönes Gedicht, liebe Margit, mit dem Du ihren verheissungsvollen Zauber wunderbar einfängst.LG Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Diese Schneeglöckchen habe ich in einer größeren Stadt gesehen, umso erstaunlicher war es und die Freude groß, liebe Ingeborg. Herzliche Sonntagsgrüße von Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 07.02.2019

Liebste Margit,
wunderschön, da eile ich gleich
in den Garten und schaue nach.
Denn die Winterlinge sind bereits da.
Besinnlich und hauchzart von dir verfasst.
Liebe Grüße schickt dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Liebste Gundel, die Winterlinge waren immer schon schneller. Die Schneeglöckchen sah ich in einer Großstadt, umso erstaunlicher. Herzlichen Dank und liebe Sonntagsgrüße von deiner Margit


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 07.02.2019

na, hoffen wir, dass er bald kommt, der Frühling, liebe Margit. Meine sind noch nicht so weit. LG von Monika

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Das waren auch nicht meine, in einer Großstadt gesehen, daher umso erstaunlicher, liebe Monika. Danke und liebe Sonntagsgrüße von Margit


AngieP (angie.jgo4more.de) 07.02.2019

Na das wollen wir auch mal hoffen ...
Liebe Grüße
Angie

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Habe im Herzen den Frühling, liebe Angie. LG Margit


Bild Leser

Lichtschatten (eMail senden) 07.02.2019

Ja, wunderschön, Aber es dauert wohl noch etwas, oder? (PS: Je nach Region). LG. Lutz

 

Antwort von Margit Farwig (10.02.2019)

Den Frühling habe ich schon im Herzen. Danke und liebe Grüße in den Sonntag, Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).