Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Römer in Köln“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 10.02.2019

Wenn sich in Köln jemand nicht wohlfühlt, lieber Gerhard, muss es an ihm liegen. Deine Römer-Geschichte trägt dazu bei, diese Stadt, in der ich studierte und lebte, einfach zu mögen. Es gibt vielleicht in D schönere, sicherlich nicht herzigere Städte! Danke für dein tolles Gedicht! Herzlichst RT


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 09.02.2019

Lieber Gerhard,
die "RÖMER" lassen dich nicht los,
wieder ein tolles Gedicht von dir.
Ja, auch der Karneval kommt wieder.
Liebe WE-Grüße schickt dir
herzlichst Gundel

 

Antwort von Gerhard Krause (09.02.2019)

Liebe Gundel Danke für den Kommentar Das Gedichtist eher eine Posse, denn den der zeitlich Ablauf stimmt natürlich, aber ich wollte da etwas Narretei mit schreiben. Sicher von vielen Lesern in den falschen Hals gekommen. Dir ein sonniges WE und liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 08.02.2019

Lieber Gerhard,

eine gute Lektion über die Römer. Die Geschichte zeigt, dass keine Macht Ewigkeitsrechte hat. Lesenswert dein Gedicht. Man lernt immer wieder etwas was man nicht wusste. Du bist einer von denen über die ich heute schrieb.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Gerhard Krause (09.02.2019)

Lieber Karl-Heinz Danke für Deinen Kommentar. Eigentich war es eher eine Posse, weil zwar die Geschehen stimmen, aber nicht die zeitliche Abfolge und es sollte ja auch ein bißchen Narretei sein. Dir ein Schönes WE und liebe Grüße Gerhard.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).