Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Weinland Franken“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 10.02.2019

Lieber Franz
gern gelesen
Giß ich mir einen Wein mal ein,
da soll er weit aus dem Süden sein,
dort wo die Sonne ihn geküsst
und er so voller Feuer ist.

 

Antwort von Franz Bischoff (11.02.2019)

Richtig von Dir lieber Gerhard! Zu meiner Heimat Franken muss man mit Sicherheit nicht viel sagen. Letztlich haben jedoch alle Bundesländer in Deutschland ihre individuellen Schönheiten und ich kenne fast alle Bundesländer persönlich! Doch mein Frankenland und die Schönheiten sowie Gaumenfreuden, da bin ich wahrlich Spezialist. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 10.02.2019

Hallo Franz, ein gutes Gedicht, denke ich. Atmosphärisch nachvollziehbar. Den grammatikalischen Flüchtigkeitsfehler in der zweiten Zeile (Weinbergen) bitte korrigieren. LG von RT

 

Antwort von Franz Bischoff (11.02.2019)

Vorab mein Dank Dir wieder lieber Rainer und so sollte es ja wenn möglich immer sein. Klasse von Dir! Zu meiner Heimat Franken muss man mit Sicherheit nicht viel sagen. Letztlich haben jedoch alle Bundesländer in Deutschland ihre individuellen Schönheiten und ich kenne fast alle Bundesländer persönlich! Doch mein Frankenland und die Schönheiten sowie Gaumenfreuden, da bin ich wahrlich Spezialist. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Night Sun (m.offermannt-online.de) 10.02.2019

Guten Morgen Franz. selbst im Winter erlebt man die Schönheit der Weinberge im Schneegewand, umso schöner, wenn später die Sommersonne auf grüne Rebhügel scheint oder die Trauben im September zwischen sich verfärbenden Blättern reifen. Einen schönen Sonntag im Frankenland wünscht dir herzlichst Inge

 

Antwort von Franz Bischoff (11.02.2019)

Auch Dir liebe Inger herzlichen Dank! Zu meiner Heimat Franken muss man mit Sicherheit nicht viel sagen. Letztlich haben jedoch alle Bundesländer in Deutschland ihre individuellen Schönheiten und ich kenne fast alle Bundesländer persönlich! Doch mein Frankenland und die Schönheiten sowie Gaumenfreuden, da bin ich wahrlich Spezialist. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Musilump23 (eMail senden) 10.02.2019

Ja Franz, eine gute Präsentation, die Romantik und Weinseligkeit in Bild und Sprache ausdrückt. Das einmalige Ambiente korrespondierender Weine lässt sich mit Genuss und einer liebevollen Gabe immer hingebungsvoll feiern. Sie werden einfach zu einem gefilterten Ereignis, die Lebensgeschichten schreiben. Du als guter Erzählflaneur könntest darüber sicherlich über manch tolle Anekdote berichten.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (11.02.2019)

Ja lieber Karl - Heinz, dies ist wie immer wieder ein Kommentar von Klasse und dies muss man sagen! Zu meiner Heimat Franken muss man mit Sicherheit nicht viel sagen. Letztlich haben jedoch alle Bundesländer in Deutschland ihre individuellen Schönheiten und ich kenne fast alle Bundesländer persönlich! Doch mein Frankenland und die Schönheiten sowie Gaumenfreuden, da bin ich wahrlich Spezialist. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz *** Beste Wünsche natürlich Dir noch von Herzblatt und mir!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).