Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„VERLORENE TAGE“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsamkeit“ lesen

Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 09.02.2019

Liebe Marlene
, danke dir für die tröstende Worte. Du weisst was ich meine, wenn ich über den Schmerz schreibe, der nie vergeht. auch dir geht es genau so. Wir können nicht über den Verlust von unseren lieben Schätzchen hinweg kommen. Hoffentlich wird es mal besser.
einen schönen Sonntag für dich wünscht ganz herzlich deine Wally

 

Antwort von Marlene Remen (10.02.2019)

Liebe Wally, ja, es geht mir nicht anders als dir und Fred. Am Tag geht es ja noch, einigermaßen, aber Nachts kehrt dieser Schmerz immer wieder zurück. Diese Endgültigkeit zu ertragen, es ist sehr schwer. Liebe grüßt dich und Fred deine Marlene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).