Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ZETER UND MORDIO SCHREIEN“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 14.02.2019

Liebe Renate,

Liebe ist oft nur ein Wort,
wenn die Treue schlich sich fort.
Im hohen Grase denkt er schlicht
der liebe Herrgott sieht mich nicht.
Herzlich Karl-Heinz


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 11.02.2019

Gekonnt geschrieben, Märchenfragmente und Alltagswendungen anschaulich zur Geschichte verwoben, Aber, wie heißt es auch, Liebe macht blind und Erkenntnis zuzulassen und entsprechend dieser zu handeln umso mehr .. Als Leserin hat das lyr. Ich in seiner Art zwischen Einfalt und Tragikkomik meine Sympathie .LG zu Dir von Ingeborg


Bummi (Millozartgmx.de) 11.02.2019

Liebe Renate, das hast du wieder gut hinbekommen. Das Ende einer Beziehung so zu verpacken, hat schon was.
GLG Monika

 

Antwort von Renate Tank (11.02.2019)

Liebe Monika, besten Dank für dein Lob. Bedenke aber, es ist unter Humor eingestellt, und so soll es auch verstanden werden. Die Aufgabe war, einen Text zu erstellen, in dem "geflügelte Wörter"(Redewendungen) eingebaut werden sollten. Da habe ich doch das altbekannte Thema Täuschung/Betrug gewählt und das Geforderte einfließen lassen. Liebe Grüße kommen zu dir - Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).