Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erinnerungen“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 14.02.2019

Liebe Karin,

was fest im Gehirn gespeichert ist, das vergisst man nicht. Es sind die neuen Geschenisse, die oft nicht haften bleiben und die wahrscheinlich keinen Sitzplatz im Gehirn haben. Sehr schön deine Verse.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Grandchamp (14.02.2019)

Lieber Karl-Heinz! Anscheinend hast du Recht. Ich wollte einmal das Haus besuchen, in dem ich gewohnt habe als ich fünf Jahre alt war. Mit meinem Mann zusammen sind wir zwanzig Jahre später dorthin (800KM) gefahren und ich konnte ihm genau sagen, wo das war. Dort habe ich Fotos gemacht und diese meinen Eltern gezeigt. Sie konnten es kaum glauben, dass ich es nach so langer Zeit gefunden habe. Es war seit meiner Kindheit bei mir gespeichert.Lieben Dank dir, herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 12.02.2019

Liebe Karin,
Erinnerungen gehören einfach in unser Leben und es ist egal, ob
sie positiv oder negativ sind.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (13.02.2019)

So sehe ich es auch liebe Hildegard. Herzlichen Dank, sei lieb gegrüsst Karin


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 12.02.2019

Genau dies ist es liebe Karin, ich denke so manche gute Erinnerung haben wir immer wieder! Schöne Gedanken von Dir mit Grüßen der Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (12.02.2019)

Lieber Franz! Erinnerungen sind Abschnitte aus unserem Leben, die uns zu dem gemacht haben, was wir heute sind. Lieben Dank, herzliche Grüsse Karin


Margitta (margitta.langegmx.net) 11.02.2019

Liebe Karin,
Erinnerung ist ein Geschenk. Ein Geschenk an das Leben. Wer sich nicht mehr erinnern kann, dem fehlt -sein-Leben!
Herzensgrüße
Margitta

 

Antwort von Karin Grandchamp (12.02.2019)

Liebe Margitta! Genau so sehe ich es auch. Ich erinnere mich gerne an das, was hinter mir liegt und aus mir das gemacht hat, was ich heute bin. Ganz herzlichen Dank, liebe Grüsse Karin


AngieP (angie.jgo4more.de) 11.02.2019

Ja, das ist nur zu wahr. Und manche Erinnerungen begleiten uns halt das ganze Leben.
LG
Angie

 

Antwort von Karin Grandchamp (12.02.2019)

Liebe Angie! Alle Erinnerungen sind gelebte Momente in unserem Leben und haben das aus uns gemacht, was wir heute sind. Liebe Grüsse und herzlichen Dank, Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.02.2019

...Karin, einige Erinnerungen würde ich durchaus gerne vergessen;-) aber wie du schreibst, das ist gar nicht so leicht.
LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (12.02.2019)

Aussuchen können wir uns die Erinnerungen nicht Bertl! Wir müssen sie alle in Kauf nehmen. Es sind Abschnitte aus der Vergangenheit und wir haben sogar gelernt. mit Dank, herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 11.02.2019

Deinen wohltemperierten Gedanken, formal einwandfrei, kann man sich nur anschließen, liebe Karin. Gefiel RT, der freundlich grüßt.

 

Antwort von Karin Grandchamp (12.02.2019)

Danke lieber Rainer! Jeder hat wohl eine andere Sicht über dieses Thema aber es freut mich, wenn es dir gefallen hat. Herzlichen Dank, sei lieb gegrüsst, Karin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 11.02.2019


Als Lernprozess für das Leben
wird so mancherlei gegeben
- ob wir wollen oder nicht -.
Es hat uns Formung auch gegeben
und fällt bei Entscheidungen ins Gewicht.
Vielleicht kann man
- selbst bei schwierigen Sachen -
für sich einmal einen Gewinn ausmachen...

Liebe Grüße an dich - Renate

 

Antwort von Karin Grandchamp (12.02.2019)

Genau so ist es liebe Renate und du hast es klasse formuliert. Dafür danke ich dir ganz herzlich, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 11.02.2019

Liebe Karin
Gern gelesen
Mit den Erinnerungen ist es so'ne Sache, Vielen geht es so, das angenehm Erlebte wird erhöht, während der Schmerz und das ertragene Leid sich verklärt und abschwächt. Das ist auch gut so, sonst wäre es für Manchen nicht zu ertragen, aber in Vergessenheit gerät es trotzdem nicht.
Dir liebe Grüße Gerhard

 

Antwort von Karin Grandchamp (11.02.2019)

Lieber Gerhard! Es gibt Erinnerungen, die wir gerne verbannen möchten aber sie gehören nun mal zum Leben oder kennst du jemanden, der keine schlechten Erinnerungen hat? Herzlichen Dank dir, sei lieb gegrüsst , Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).