Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Brachen“ von Jürgen Sanders

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Sanders anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 16.02.2019

Lieber Jürgen, dein Gedicht veranschaulicht die Tristheit grauer Brachen nach Räumung und Abriss. Dir liebe Wochenendgrüße, Inge

 

Antwort von Jürgen Sanders (16.02.2019)

Vielen herzlichen Dank, liebe Inge! Deine Worte treffen genau das,cwas ich mit meinen Versen ausdrücken möchte. Liebe Grüße, Jürgen


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 13.02.2019

Die verfallende Industrie auf den Punkt gebracht! Es gibt ja den Verdacht, das die Grünen den Morgenthauplan umsetzen sollen! Wenn ich mir das Gequatsche von den Nullen so anhöre! Dann könnte da was dran sein! Klaus

 

Antwort von Jürgen Sanders (13.02.2019)

Vielen herzlichen Dank für dein großes Kompliment, lieber Klaus! Als Ruhrgebietler verfolge ich den Niedergang der Schwerindustrie und die Folgen seit langer Zeit voller Wehmut. Es gibt aber auch Beispiele für einen erfolgreichen Strukturwandel, wie zum Beispiel die Route Industriekultur, die Zeche Zollverein in Essen und den Landschaftspark Duisburg-Nord auf dem Gelände eines ehemaligen Stahlwerks. Liebe Grüße, Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).