Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sag mir wohin“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 16.02.2019

Liebe Anita,
deine wunderbaren Zeilen sehr gerne gelesen und ich bin begeistert
wie du deine Liebe mit anderen teilst und sie daran wachsen lässt.
Liebe geben und anderen schenken, kann man nicht genug.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Anita Namer (17.02.2019)

Liebe Hildegard, ich danke dir.....Liebe - ist ein Lebens-Elixier, das jeder braucht und das uns alle - über uns hinaus wachsen lässt. In diesem Sinne - ganz viel Liebe - wünscht dir, Anita


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 15.02.2019

A ch, liebe Zeitenfluß-anhalterin Anita...
D er Kompass vom eig´nen Herzen
Z eigt wohin die lange Reise geht...
A uch wenn die Welt sich fortdreht,
M an(n) möcht´ lachen und scherzen ;-))
--->>> Ob der lange Jakobsweg
auch ´nen Kompass braucht?
Fragt sich schmunzelnd die
Schwaben-Couch-Kartoffel Jürgen
mit sonnigem Freitagsgruß

 

Antwort von Anita Namer (15.02.2019)

Lach, mutig mutig, dass du dir da kommentieren traust... Ich dachte schon, da traut sich niemand dran. Irgendwie schon mächtig, meine Zeilen. Ich hab gerade beim Lesen gedacht....puh - mir würde das Angst machen..... :) gottseidank - hab ich das selbst geschrieben... :) Nun - so ist es halt, wenn die "Pferde" durchgehen.... :) Ja - der Kompass vom eignen Herzen - zeigt - wohin die lange Reise geht....und hoffentlich schauen wir oft auf die Nadel. :) Liebe Grüße - und pass auf - dass du nicht auf der Couch festklebst, Anita


Tensho (eMail senden) 14.02.2019

Liebe Anita,
ein schönes Gedicht zum Valentinstag. Die Liebe hat vielerlei Gestalt. Wohin damit? Du hast schon viele Möglichkeiten aufgezeigt. Natürlich gibt es unendlich viel mehr, wenn wir deinen letzten Gedanken in die Tat umsetzen - einfach fließen lassen. Schenken wir die die Liebe dem Leben, dem Sein und dabei merken wir, dass die Liebe eben aus jenem Sein kommt. Liebe ist... wir tauchen einfach nur darin ein.
Besonders liebe Grüße an so einem Tag an dich
Bernhard

 

Antwort von Anita Namer (15.02.2019)

Lieber Bernhard, der Tag begann mit Sonne und endete auch so. Ein schöner Tag an dem ich sogar Zeit fand - eine Stunde spazieren zu gehen. Wie schön das ist - bemerkt man immer wieder erst - wenn man`s tut. Da wird man zum Entdecker....und entdeckt auch - die Liebe zu dieser Welt. Zu jedem Sonnenstrahl, zu jeder Blume, zu den Vögeln - die gerade wieder zu zwitschern anfangen - und mit all dem - zu sich selbst. Ich habe jetzt lange Zeit nicht mehr fotografiert....Gestern ein paar tolle Fotos gemacht - und auch wieder entdeckt, wie viel unendlich viel Freude mir das macht. Da - wo einem das Herz aufgeht und man sich selbst spürt... Nun....auch hier sind mir gerade die "Pferde" durchgegangen....So schön, zu spüren, dass der Frühling naht....Wir können wieder mehr raus - und die Sonne und das Leben er-leben. Liebe Grüße in deinen Abend, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).