Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schlag-Zeilen und Schlag-Wörter“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 19.02.2019

Wenn mir nach Wortspielen ist,
hab' ich Siegfried auf der List.
Schagfertiges kommt oft raus,
nichts für manche kleine Maus ...
Macht Freude, deinen Ergüssen - dieser Art - zu folgen!
Herzlichst RT

 

Antwort von Siegfried Fischer (19.02.2019)

Ja, Du bist auch echt listig, lieber Rainer. - VD & LG Siegfried


sifi (eMail senden) 18.02.2019

Nun ja mein Lieber,
dieser humorvolle Brückenschlag ist wieder kein großer Hit in der Schlagerwelt geworden.
Du bist damit leider nur abgeschlagen im Mittelfeld gelandet.
Aber mach Dir aus diesem Nackenschlag keinen Kopf

Aufmunternde Grüße von Deiner Haus-und Hofkommentarschreiberin Susi Plump

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.02.2019)

Du hast ganz recht, liebe Susi, das war wahrlich wieder ein Schlag ins Wasser. Aber der kann auch manchmal ganz ordentliche Wellen schlagen. - LG von mir


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 16.02.2019

...Sifi, daran kannst du ersehen, dass nicht jeder Schlag schlecht ist. Ist die Schlagsahne fertig, dann bist auch du schlagfertig.
LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.02.2019)

Genau, lieber Bertl, ein Schlag ins Wasser kann manchmal ganz ordentliche Wellen schlagen. - LG Siegfried


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 15.02.2019

Hallo Siegfried,

mein Schlags-Ahne war immer schlagfertig. Man kann das sogar nachschlagen bei den Vorschlägen die er nach dem Zuschlagen der Fensterschläge (übrigens mit einem Vorschlagshammer) vorschlug.
Schlag mich einer tot... Das war sicher auch so'n Schläger der nicht mehr alle Schlagbolzen im Schrank hatte.
So, es schlägt gleich 13 Uhr... Das Mittsgessen steht auf dem Tisch und das ist der Schlager überhaupt. Mein Schwager der Schläger kommt auch.

LG Horst

 

Antwort von Siegfried Fischer (16.02.2019)

Wünsche wohl gespeist zu haben, (... und Du lebst hoffentlich noch!) lieber Horst. -Hoffe auch, Dein Schwager ist nicht so ein fieser Schlägertyp, sondern mehr so ein Gassenhauer (wie Jürgen vorschlägt). - VD & LG


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 15.02.2019

Lieber schlagfertiger Siegfried...
Schlager, sind musikalisch gesehen,
verkappte Gassenhauer, die dir (oder mir nichts)
oft schlagartig unter die Kopfhaut gehen.
Das Sahnehäubchen schlägst du
für´s Gedichts-ENDE vor?!?
Ich schlag´s mir lieber aus dem KOPF ;-))))
Herzl. kopflastig sonnige Morgengrüße
vom Anti-Schlagerfan Jürgen

 

Antwort von Siegfried Fischer (15.02.2019)

Schade, mein Foto mit dem Sahnehäubchen ging leider nicht durch. Die Sahne war wohl zu fett? Jetzt bin ich ganz schön sauer. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist noch nicht überschritten. Da sind sogar noch vierzehn Tage übrig. Was soll ich jetzt mit den zwei Wochen machen? Hast Du da eventuell einen Vorschlag? - VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).