Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DER BLIZZARD“ von Heidi Schmitt-Lermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidi Schmitt-Lermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 19.02.2019

Liebe Heidi, erstaunlich, dass das auch in Deutschland geschah. Erneut gehen hier Text und Bild eine gelungene Symbiose ein. Prima! Herzlichst RT

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (21.02.2019)

Lieber Rainer, ja in Bayern gab es solche Wintergewitterstürme. Danke für Dein schönes Lob und die netten Worte, Sie freuen mich immer, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 18.02.2019

Ich sage immer den Naturgewalten bezogen, vieles werden viele Menschen niemals verstehen! Grüße Dir liebe Heidi der Franz

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (21.02.2019)

Lieber Franz, ja nicht nur den Naturgewalten gegenüber. Vieles verstehen die Menschen nicht und vielem gegenüber schlafen sie. Vielleicht wachen sie einmal auf, bevor die Politik noch alles verdirbt, liebe Grüße und Danke dem Kommentar, Heidi


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 17.02.2019

WOW - lila ist meine Lieblingsfarbe - und gelb...
Dir GLG
vom Paul

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (19.02.2019)

Hallo Paul, ich mag lila auch, aber auch blau und gelb. Danke für den netten Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 17.02.2019

Liebe Heidi,
Wintergewitter sind arg gefährlich,
mitunter ein Himmelschauspiel mit bizarren Farben.
Gedicht und deine Malerei gefallen mir sehr.
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (21.02.2019)

Liebe Gundel in Bayern ist an Naturgewalten öfter mal was los. Sieht immer toll aus, wenn auch manchmal beängstigend. Dagegen kann man aber nicht viel tun, als es ausstehen und abwarten. Danke für Dein schönes Lob und den netten Kommentar, liebe Grüße, Heidi


AngieP (angie.jgo4more.de) 17.02.2019

Whow, ist das Bild selbst gemalt? Es ist wirklich toll. Aber auch der Text malt Gedankenbilder.
Sonntagsgrüße
Angie

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (19.02.2019)

Liebe Angie, ja das Bild ist selbstgemalt. Danke für Deinen netten Kommentar und das schöne Lob. Hat mich gefreut, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 17.02.2019

Liebste Heidi,

das sieht ja böse aus, gut, dass es hier nicht so gehörig blitzt. Ein schöner Regenbogen danach gefällt immer. Durch Deine Malerei bin ich nun im Bilde und bewundere immer wieder das Geschick, naturgetreu und authentisch zu malen.

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (21.02.2019)

Liebste Margit, ja es gibt hier in Bayern alles mögliche an Naturgewalten. Wir haben auch sehr intensive Regenbögen. Alles ist irgendwie toll und auch gewaltig. Danke für Dein schönes Lob und die netten Worte, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.02.2019

Liebe Heidi,

Blizzards sind schwere Schneestürme die hier in Kanada und besonders in den Prairieprovinzen tagelang anhalten können. Ich kann mich allerdings nicfht an Blizzards in Deutschland erinnern. Wir hatten jedoch im Harz in meiner Jugendzeit immer sehr viel Schnee und jetzt kaum noch. Oftmals bin ich von meiner Haustür mit Skiers bis in Skigelände gelaufen und zurück.

Dein Gedicht ist sehr gefällig und das Bild ebenfalls.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (19.02.2019)

Lieber Karl-Heinz, in Bayern gibt es sie zuweilen. Sie sind ein gewaltiges Wintergewitter mit viel Schnee und Donner und Blitz. Wir hatten in meiner Kinderzeit auch mehr Schnee. Allerdings kann man sich dieses Jahr nicht über zu wenig Schnee beschweren. War ganz schön viel da. Danke für Deine netten Worte mein Bild und Gedicht betreffend und Danke für den netten Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).