Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mitte Februar“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 20.02.2019

Lieber Franz,
die Sonne meint es gut, aber der Wind ist doch noch sehr kühl.
Lieben Gruß von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 19.02.2019

...Francesco, ich war gerade am Balkon, so groß und nahe wird der Mond nicht so bald wieder sein.
GN8 und lG, Bertolucci.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 19.02.2019

Bei den Temperaturen im Garten Karten spielen, Franz? Nun - wer mag, der mag. Herzlichst RT

 

Antwort von Franz Bischoff (19.02.2019)

Hallo lieber Rainer. Gestern hatten wir wahrlich traumhaft schönes Wetter und 16 Grad plus! Ich war den ganzen Nachmittag im Garten und habe in der Sonne geträumt! Wahrheit! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 19.02.2019

Lieber Franz!
So lässt es sich leben.. Wir haben wahrhaftig schon Frühlingswetter aber ich glaube nicht, dass sich der Winter so schnell verabschiedet.
Herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 19.02.2019

Lieber Vollmond-Zocker Franz...
Was sich beim lenzhaften Wetter ebenso lohnt
Wenn jecke Prinzessin auf der ERBSE thront...
Wieviele Narren sind nun los?
Wahrlich ist dies echt famos...!
Wunderwelt hat FROHSINNIG keine(n) verschont ;-))
Der Mond ist aufgegangen-
wie schöne Kinderlieder klangen...
meint verzaubert mit müdem Morgengruß
dein Schwabenspezl Jürgen / Lyrikus


Musilump23 (eMail senden) 18.02.2019

Franz, das derzeitige fabelhafte Wetter mitten im Februar, das herrliche Panorama der Natur, sowie die klare und kurzweilige Mondnacht, grinst in seiner Unbeschwertheit immer deine fabelhaften Sinne an, die die Gottes Botschaft dann sofort in das Heute setzen. So gesehen genießt du diesen Bilderbuchtag im Februar doppelt und dreifach. Und das gar ohne rote Rosen!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Bummi (Millozartgmx.de) 18.02.2019

Hallo Franz, der Mond schaut direkt in mein Fenster. Ja, es ist herrlich, dieses Wetter.
LG Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).