Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mitternächtliches“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 21.02.2019

Liebe Margit,
Mitternacht lässt du die Elfen tanzen und die Eule schaut sehr verwundert zu
was die Nebelbänke preisgeben bis die Morgendämmerung einsetzt.
Dein besinnliches Gedicht hat mich sehr beeindruckt.
Dann möchte ich noch anmerken, falls du Interesse hast, das Foto von
meinem letzten Gedicht anzusehen, was mir Jörg auf mein Bitten noch
eingestellt hat, zu betrachten. Jörg möchte ich nochmal meinen Dank
aussprechen.
Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (22.02.2019)

Liebe Hildegard, natürlich habe ich mir das schöne Foto angesehen, es passt gut dazu. Dann danke ich dir herzlich für den schönen Kommentar mit lieben Grüßen von Margit


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 21.02.2019

Du bringst gekonnt deine romantische Ader herüber, liebe Margit Und das ist gut so! Lesenswert. Herzlichst RT

 

Antwort von Margit Farwig (22.02.2019)

Ja, die Natur ist mir hold, treu wie Gold, lieber Rainer. Danke und herzliche Grüße von Margit


AngieP (angie.jgo4more.de) 21.02.2019

Hi Margit,
Du fängst hier eine ganz besondere Stimmung ein. Das ist dir richtig gut gelungen.
LG
Angie

 

Antwort von Margit Farwig (22.02.2019)

Danke, liebe Angie, da bin ich richtig erfreut mit Dank und lieben Grüßen von Margit


Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 21.02.2019

Liebe Margit, habs mehrmals gelesen, weil es so schön klingt. Sehr schönes Gedicht. Liebe Grüße, Britta

 

Antwort von Margit Farwig (22.02.2019)

Danke, liebe Britta, dann bin ich sehr erfreut und danke herzlich mit lieben Grüßen von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 21.02.2019

Liebe Gute-Nacht-Elfe Margit...
Zum Glück krieg´ ich davon fast nichts mit
von 1000 und einer Nacht im Gleichschritt
Geister sollst du meiden,
weil sie sich verkleiden...
doch Aladin´s Dschinn wär´ ein realer HIT ;-))
es grüßt eher uncoool aus dem
morgendämmernden Ländle
dein Schwabendichter Jürgen
(...mit leisem HUHU ;-))

 

Antwort von Margit Farwig (22.02.2019)

Lieber Schwabendichter Jürgen, schlaf ruhig in der Nacht, die Geister halten wacht. Sie gehen, wenn du ausgeschlafen, auch mit Schafen von der Weide. Ach, ich sage auch Huhu, mit Dank und lieben Grüßen, Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 20.02.2019

Liebe Margit, ich wag' mich schon vor Mitternacht vorsichtig hinein in diese zauberhafte Welt der Elfen, betrachte die Sterne, besuche auch die Eule. Bis zur Morgendämmerung wird noch viel Schönes geschehen, aber ich werde schweigen. Einen lb. Gruß durch die Nacht schickt Dir Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (22.02.2019)

Schweigen ist immer gut, liebe Ingeborg, genießen ist angesagt...:-) Aber ganz laut danke ich Dir herzlich für diesen schönen Kommentar mit lieben Grüßen von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).