Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wellenrauschen, weisser Sand“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 25.02.2019

Liebenswert ein Menschenschicksal beschrieben, Karin. Traurig, prima gereimt und lesenswert. Herzlichst RT


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.02.2019

...Karin, das liest sich gut und auch der Titel ist sehr überzeugend.
GN8 und lG,
Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 22.02.2019

Liebe Karin, gefühlsbetonte Poesie schreibst Du immer wieder wundervoll! Heute war bei uns in der Zeitung eine Traueranzeige, ein Tag nach dem Mann ist die Frau verstorben! Ja, da mache ich mir schon meine Gedanken immer und denke, da ist viel Liebe dabei! Grüße Dir in den Tag der Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.02.2019)

Lieber Franz! Meine Schwiegereltern waren siebzig Jahre verheiratet. Schon des Öfteren habe ich vernommen, dass solche Paare gemeinsam die Welt verlassen môchten. Ich denke auch, dass für meine Schwiegermutter das Leben nur noch eine Qual gewesen wäre ohne meinem Schwiegervater. Sie ruhen jetzt beide zusammen aber für meinen Mann war es eine schwere Zeit, beide in dieser kurzen Zeit zu verlieren. Mit Dank grüsse ich dich herzlichst Karin


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 21.02.2019

Liebe Karin,
das ist ein sehr inniges und rührendes Gedicht, das mir sehr zu Herzen geht.
Da hast du ein wunderschönes Gedicht deinen Schwiegereltern gewidmet.
Ihre Liebe war so stark, dass sie sich beide nach kurzer Trennung im Jenseits
wieder haben.

Liebe Karin, ich möchte noch anmerken, falls du Interesse hast das Foto
von meinem letzten Gedicht anzusehen, das mir Dank Jörg im Nachhinein
eingestellt hat, ist jetzt zu sehen.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.02.2019)

Liebe Hildegard! Bei meinen Schwiegereltern war es die grosse Liebe von Anfang bis Ende.Sie waren siebzig Jahre verheiratet aber für uns war es ein Schock, alle beide zu verlieren. Ich werde mir das Bild anschauen, danke. Herzliche Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).