Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das späte Leben eines Scheintoten“ von Norman Dunfield

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norman Dunfield anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 25.02.2019

Hallo Norman, schwarzer Humor vom Feinsten. Super geschrieben, gern gelesen, liebe Grüße von Britta


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 25.02.2019

Das ist originell! Und auch witzig! So ein treffender schwarzer Humor! Klaus


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 25.02.2019


Hat es alles schon gegeben
- ja, manch Toter mag noch leben!
Strengt sich an, schnell zu erwachen.
Setzt sich auf, muss das Bett nicht machen...

Und am Schluss folgt dann der Schluss:
Ein Friedshofsgärtner lebt gefährlich,
wenn eine Leich' ist so begehrlich.
Der Tod gibt ihm jetzt seinen Kuss
- den Bestatter das nicht stören muss...

Fast eine Lachnummer...

Grüße aus der Gruft - Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).