Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Letztes Aufbäumen?“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Winter“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 01.03.2019

Hallo Paul,

bei Dir war so viel Schnee gefallen, dass jetzt sogar die Fotos auf dem Kopf stehen.
Bin froh, dass er jetzt einmal weggeschmolzen ist. Wir haben schon schüchterne Schneeglöckchen
und ein paar rosa Kroküsschen,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (01.03.2019)

Ja. ich hatte Jörg gebeten, er möge mein Bild aufrichten, er ist wohl noch nicht dazu gekommen... Hier in den Tälernn regnet es, das braucht die Natur jetzt. Dsank fürn Kommi, liebe Heidi!


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.02.2019

Das ist kaum zu fassen, Paul. In 1300 m so schöne Schneegebilde. Und die Natur zaubert es in Windeseile hin.
LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (01.03.2019)

Ja, lieber Bertl - wortwörtlch, in Windes-Eile! Toller Begriff! Sei bedankt, lieber Freund! Lulu der Paul


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 27.02.2019


Meister Natur - wie schön ist deine Spur...

O mein Gott, wie filigran!
Man denkt, es ist gespritzt aus Sahn'.
Habe so etwas noch nie gesehen,
wird mir nicht mehr aus dem Kopfe gehen...

Liebe Grüße von mir - Renate

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.02.2019)

Herrlicher Kommi, liebe Renate - sei bedankt! Interesse an mehr Winterbildern vom Dreisessel? LG der Paul


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 27.02.2019

Lieber Paul,
der Winter hat sich bei uns sehr rar gemacht und Schnee gab es fast keinen.
Heute hatten wir Sonne satt bei 15 °C und so kann es weiter gehen.
Die Natur ist ein richtiger Künstler, was dein Foto auch beweist.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.02.2019)

Danke, Hildegard! hier in PA ist auch schon lange kein Schnee mehr. Im Gebirge aber soll es morgen wieder schneien... GLG der Paul


rnyff (drnyffihotmail.com) 27.02.2019

Ausgezeichnet, Du machst mir Mut wieder einmal die wilden Übergänge Winter zum Frühling zu erleben. Hier weit und breit kein Schnee, hatte auch nie welchen, vor ca. 30 Jahren während weniger Stunden ein Hauch von Schnee in Tavira. Herzlich und Gruss aus dem Süden, Robert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.02.2019)

Sei froh, Robert! und natürlich bedankt fürn Kommi! herzlich der Paul


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 27.02.2019

In diesem Jahr war Schnee ja wahrlich rar! Zumindest bei uns Paul und heute soll es 20 Grad plus werden! Traumhaft! Grüße Franz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (27.02.2019)

In den Bergen war's ungewöhnlich viel, Franz! Dank fürn Kommi und GLG


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).