Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dünen-Schläfer“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kneipenpoesie“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 03.03.2019

Lieber Rainer,

wer so verkehrt, verkehrt verkehrt. Aber die Damen wissen das zu schätzen, die Dünen nicht allzu sehr schwätzen. Ein witziges Gedicht zu rechten Zeit, man lauthals Alaaf rumschreit...lach

Herzlichst Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (04.03.2019)

Herrlich, dein Kommentar, liebe Margit. Darauf ein dreifach Kölle Alaaf! Herzlichst RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 03.03.2019

Lieber Rainer,
muss ich mir merken, denn ich kann schlecht einschlafen.
Dortmund hat wieder versagt und sie verhalten die Bayern zur Spitze.

Köstlich den Gedicht.

Herzlich Karl.Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (03.03.2019)

Danke für die Einschätzung zu meinem Gedicht, lieber Karl-Heinz. Der BVB hatte bereits zuhause gegen Bayer 04 Riesenglück. Leverkusen hätte dort locker gewinnen müssen. Grüße dich und deine Hildegard vielmals aus dem regnerischen Bergischen Land. Herzlichst RT


rnyff (drnyffihotmail.com) 02.03.2019

Gefällt mir, ja man sollte einfach noch einmal jung sein. Damals hat Nüsse esse, besonders Mandeln, noch geholfen. Jetzt bringt es nicht einmal mehr eine Kokosnuss. Lieber Gruss in die Fastnacht, Robert

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

As time goes bye, Robert. Danke und liebe Grüße von RT.


claudia savelsberg (cs205web.de) 01.03.2019

Hallo Rainer,
endlich erfüllt die "BILD" einen mal einen sinnvollen Zweck ...!
Mit einem Schmunzeln grüßt
Claudia

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Danke, Claudia, fürs Lesen. Solltest vielleicht auch mein "GeBILDet" lesen. Liebe Grüße von mir. RT


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 01.03.2019

Schmonzette ist gut, Rainer!
Hab da auch so meine Erfahrungen am Strand...
Dir ganz herzlichen Vorfrühlingsgruß, Rainer!

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Denke, das passte ganz gut zu den tollen Tagen hier, lieber Paul. Dreimal Kölle Alaaf! Herzlichst RT


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 01.03.2019

Lieber Rainer,

der Heiner ist wohl bekannt, wie ein bunter Hund. Wenn ihn die Verflossenen schon am Fritzchen erkennen. Gut, dass die im Weiberfasching nicht auf diese abfahren, sondern nur auf Krawatten,

Liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

So etwas, liebe Heidi, soll es ja geben. Ich versuche, daraus gereimte Geschichten zu machen. Mal gelingt es, mal nicht. Danke und freundliche Grüße vom Poeten-Freund RT.


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 28.02.2019

Duj hast Deine ganz eigene Art zu schreiben! Und für jeden der Gedichte lesen kann! Und wirklich einen Zugang zur Poesie gefunden hat, ist das ein Gewinn! Und dann noch eine kleine Empfehlung von mir auf "Youtube" Und zwar: Zirbeldrüse in Gefahr - Prof. Dr. Edinger im Interview Grüße Klaus

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Hallo KLaus, ich bemühe mich, Geschichten des Lebens in Reimform den Lesern bekannt zu machen und ihnen ein wenig Freude zu schenken. Liebe Grüße und Kölle Alaaf! RT


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 28.02.2019


Wer so viel bei den "Schäfchen" wacht,
hat Schlaf-Nachholbedarf schon morgens ab acht.
Die Freundinnen hatten ja schon das Vergnügen
und gönnten ihm sein Ruheliegen...

Dieses Geschichtchen ist gediegen!

Eine Menge Grüße von mir - Renate


 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Dein Reimkommentar, liebe Renate, drückt Verständnis aus. So sollte es sein. Danke von RT mit einem herzlichen Kölle Alaaf!


sifi (eMail senden) 28.02.2019

Der Heiner ist einer -
nimm‘s mir jetzt nicht krumm -
liegt der in den Dünen,
liegt‘s mehr wohl amRum.

LG Siegfried

Übrigens ist dieser Heiner weder verwandt noch
verschwägert mit „meinem“ Dichter Heiner.
Vermutlich mehr mit Dichter Verkehr.

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Auch das, Siegfried, soll es geben. Danke fürs Lesen. Herzlichst RT


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 28.02.2019

Lieber Rainer,
wer so hart arbeitet, dem gebürt auch ausreichend Schlaf.
Liebe Schmunzelgrüße von Hildegard

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Immer gut, liebe Hildegard, wenn Frauen da Verständnis aufbringen! Danke und Kölle Alaaf! von RT.


Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 28.02.2019

Lieber Rainer, ich hab mich köstlich amüsiert. Sehr gut gelungen. Daumen hoch. Schmunzelgruß :-) von Britta

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Wenn es so war, liebe Britta, hat sich das Schreiben schon gelohnt! Danke mit herzlichem Gruß. RT


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.02.2019

Sehr amüsant, Freund Rainer,
wärst du gewesen Heiner,
hätt' wohl erkannt dich keiner.

Schmunzelgrüße von Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.03.2019)

Sachen gibt's, die gibt's nicht oder doch? Danke fürs Lesen, Bertl, und freundliche Grüße von RT.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).