Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Reinigung“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 04.03.2019

Liebe Hildegard, die Fastenzeit hat eine heilende Wirkung. Habe deine Gedanken dazu sehr gerne gelesen. Herzlich grüßt Britta

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.03.2019)

Liebe Britta, da stimme ich dir gerne zu und man muss es nicht so extrem angehen. Wohl tut es einem auf alle Fälle und danke dir herzlich für deine zustimmenden Gedanken. Liebe Grüße von Hildegard


monalisa (eMail senden) 03.03.2019

Liebe Hildegard, eine Reinigung tut immer gut, sowohl innerlich als auch äußerlich.
Lieber Gruß Ramona

 

Antwort von Hildegard Kühne (03.03.2019)

Liebe Ramona, meinen Dank für das Lesen und so ist es auch mit der Reinigung zu verstehen. Lieben Gruß zum Sonntagabend von Hildegard


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 03.03.2019

Liebe Hildegard, Deine Gedanken zur bald beginnenden Fastenzeit gefallen mir gut. Durch Besinnung auf das Wesentliche, altmodisch ausgedrückt, durch Verzicht üben, können wir dem Leben neu und erfrischt begegnen. Lb.Grüße schickt Dir Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (03.03.2019)

Liebe Ingeborg, für deinen ausführlichen Beitrag meinen Dank und die Fastenzeit umfasst 50 Tage und endet mit dem 19.April. Sich auf das Wesentliche zu besinnen, finde ich nicht als altmodisch. Aber in dieser schnelllebigen Zeit findet fast keiner mehr zur inneren Besinnung. Darauf sollte aber mehr Augenmerk gelegt werden, egal ob jemand dem Glauben zugewandt ist oder nicht. Schicke dir liebe Sonntagabendgrüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.03.2019

...Hildegard, du hast Recht, darauf sollte man achten.
LG Bertl.

 

Antwort von Hildegard Kühne (03.03.2019)

Lieber Bertl, danke dir herzlich und die Fastenzeit bietet so viel Möglichkeiten, sich auf Mäßigung zu besinnen. Lieben Sonntagsgruß von Hildegard


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 03.03.2019

Ab Aschermittwoch, liebe Hildegard, ist es dann wieder so weit. Dein Gedicht tröstet ein wenig, da fasten auch sinnvoll ist. Deinen Gedanken folgte ich sehr gern. Kölle Alaaf von RT.

 

Antwort von Hildegard Kühne (03.03.2019)

Lieber Rainer, danke, dass dir das Gedicht gefällt und bei der vielen Völlerei sollten doch die Menschen auf Mäßigung achten. Lieben Sonntagsgruß von Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 03.03.2019

So ist es liebe Hildegard und ich habe dies sehr gerne gelesen und jetzt geht es wieder in das Bett! Franz mit Grüßen

 

Antwort von Hildegard Kühne (03.03.2019)

Danke dir herzlich für das Lesen, lieber Franz, und erhole dich schnell. Liebe Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).