Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hokuspokus“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.03.2019

Lieber Robert,

gefällt mir sehr.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (06.03.2019)

Danke Dir ganz herzlich und hoffe, dass es Dir im schönen BC gut geht. Lieber Gruss aus dem Süden, Robert


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 04.03.2019

Lieber Robert,
sehr lustig dein Gedicht sowie der Karneval, mit dem ich nichts am Hut habe.
Spontan viel mir das Gesellschaftsspiel mit Kindern ein, "Hokus Pokus Fidibus".
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.03.2019)

Danke Dir, es geht Dir wie mir, Karneval ist im Alter passé. Trotzdem kann man natürlich im Alter noch dumme Ideen haben, wie ich. Lassen wir es bei Hokus Pokus Fidibus, noch schönen Abend, herzlich Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 04.03.2019

Lieber Kuss-freund Robert...
wär hätt´ denn überhaupt sowas gedacht?
Ho- und PoKUSS trafen sich meist beim LOKUSS
und dies schon nach einer Kissenschlacht
kein blinder STUSS...die Zauberhaft bloß GENUSS ;-))
Herzl. furiose Rosenmontagsgrüße
vom entspannten Jürgen
aus dem Ländle mit Sonne-Regen-Sturm-Mix

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.03.2019)

Der Treffpunkt könnte zutreffen, ist jedoch nicht besonders romantisch. Bin froh, dass Du es bis jetzt geschafft und überlebt hast. Jetzt husch, husch ins Bettchen, denn das dicke Ende steht noch bevor. Herzlichen Dank und erholsamen Schlaf, Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.03.2019

Wie auch immer Robert haben Küsse oft ihre Annehmlichkeiten, doch ich denke in diesen närrischen Tagen, da gibt es später Grippe! Dir viele liebe närrische Grüße der Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.03.2019)

Danke Dir, ich bin 365 Tage im Jahr ein Narr, sodass mir diese Narrenzeit am A... vorbeigeht. Aber Dir wünsche ich natürlich neben rascher Erholung von der Grippe noch einige feucht-fröhliche Narrentage. Herzlich Robert


Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 04.03.2019

Lieber Robert, gut gereimt, im Hokuss-Pokuss des Karnevals werden sicher auch wieder viele Küsschen im Wind verteilt.;-)
Schmunzelgruß von Britta

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.03.2019)

Danke Dir und ich nehme es auch an, mich macht diese närrische Zeit überhaupt nicht an. In der Jugend war ich stets ein Indianer! Herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).