Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DER STILLE RAUM“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 10.03.2019

Liebe Marlene,
beim Lesen deines sehnsuchtsvollen Gedichtes ist mir spontan
der stille Raum im Krankenhaus eingefallen, in dem man wieder
Kraft schöpfen kann zum inneren Freiden findet.. Aber einen
stillen Raum haben wir ja alle unter unserem Dach, welches das ist,
bleibt jedem freigestellt.
Schicke dir liebe Sonntagsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Marlene Remen (11.03.2019)

Liebe Hildegard, dankeschön für deine lieben Worte. Dieser stille Raum hier bei uns ist dem Andenken an unseren Sohn gewidmet, er hat so viele Erinnerungen in sich. Liebe Grüße dir von Marlene


Night Sun (m.offermannt-online.de) 08.03.2019

Liebe Marlene, dieser Raum ist zum Sehnsuchtsraum geworden, der immer wieder wehmütige Erinnerungen und Gefühle weckt, so dass kein Vergessen möglich ist. Dies beschreibst du sehr einfühlsam in deinem Gedicht. Dir liebe Grüße und ein schönes Märzwochenende, Inge

 

Antwort von Marlene Remen (09.03.2019)

Liebe Inge, ich dake dir sehr für deine so lieben Worte. Liebe Grüße und hab auch ein schönes Wochenende wünscht Marlene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).