Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Tal“ von Jürgen Sanders

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Sanders anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

claudia savelsberg (cs205web.de) 09.03.2019

Hallo Jürgen,
mit wenigen Zeilen ist wirklich alles gesagt. Danke! Die Menschen jagen nach dem großen Glück, verrennen sich in Wunschträume und übersehen dabei das kleine Glück. Ich habe es etwas satirisch dargestellt in meiner KG "Wunschträume." Vielleicht magst Du mal reinschauen.
Beste Grüße
Claudia

 

Antwort von Jürgen Sanders (09.03.2019)

Hallo Claudia, besser kann man das, was ich mit meinen Versen in aller Kürze ausdrücken wollte, nicht auf den Punkt bringen. Vielen herzlichen Dank! Liebe Grüße, Jürgen


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 09.03.2019


Das Naheliegende ist uns manchmal fern...

Liebe Grüße - Renate

 

Antwort von Jürgen Sanders (09.03.2019)

Da kann ich dir nur zustimmen, liebe Renate. Ganz herzlichen Dank! Liebe Grüße, Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).