Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Linde im Winde “ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 10.03.2019

Liebe Janna, an Beweglichkeit ist der Wind der standortgebundenen Linde überlegen, so kann sie ihn nur gewähren lassen, dass er mit ihrem Laub spielt und darin wuschelt. Ein ausgezeichnetes Gedicht. Dir herzliche Grüße und einen angenehmen Sonntagabend, Inge

 

Antwort von Janna Ney (20.03.2019)

Hallo Inge, herzlichen Dank für den Kommentar. Schön, dass es dich angesprochen hat! Mit lieben Grüßen Janna


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 10.03.2019

Liebe Janna,
für das kleine Intermezzo mit dem Wind ist die Linde gar nicht froh
gestimmt.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Janna Ney (20.03.2019)

Liebe Hildegard, sie wird denken: Der schon wieder, schließlich ist es nicht das erste Mal. :) Vielen Dank und liebe Grüße Janna


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 10.03.2019


Sehr gern gelesen
- auch ein Frühlingswind ist aufgelegt
zu Kapriziösem...

Bei einem solch stürmischen Wind
ergibt sich die Linde schnell und lind...
Die Vorsätze werden weggeweht
und für einen Stopp ist es zu spät...

Schmunzelgrüße - Renate




Klaus lutz (clicks1freenet.de) 10.03.2019

Einfach ein schönes Gedicht! So die Welt zu sehen führt eben zur Poesie! Ich meine, wenn Denken und Gefühle miteinander in Harmonie leben! Dann hat jeder Tag etwas wunderbares! Und bei Dir war es heute dieses herrliche Gedicht! Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).