Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Sache mit dem Wind“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 13.03.2019

Liebe Margit,
der Wind weht mal sacht und mal heftig und er denkt er ist
der große Lenker. So ist es aber nicht, den auch der Schnee
meldet sich unverhofft und kommt dem Wind in die Quere.
So ist es auch oft im Leben, dass es anders kommt.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (14.03.2019)

Liebe Hildegard, der Vergleich mit dem Leben gefällt mir und hat so seinen Sinn. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 11.03.2019

Liebe vom Winde verwehte Margit...
Dieser MÄRZ (vertritt nun den APRIL)
macht einfach das. was er so WILL ;-))
iedoch Tief Eberhard
kam so richtig in Fahrt
die Fastenzeit hält darum nie STILL!!!
Herzl. coole Montagmorgengrüße
aus dem Ländle vom Jürgen

 

Antwort von Margit Farwig (12.03.2019)

Lieber Grüßesender Jürgen, jetzt regnet es und die Vechte, der kleine heimische Fluss tritt über die Ufer. Er sollte ja wohl auch fasten, aber er macht auch was er will. Na dann! Herzlichen Dank und wasserdichte Morgengrüße von der Lyrikfreundin Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 10.03.2019

... auch ein Wind, der meint nach Belieben Wind machen zu können, findet seinen, natürlichen, Meister.
Feine und sinnige Zeilen, aus denen sich so einiges übertragen lässt, liebe Margit, meint mit lb.Gruß in Deinen Sonntagabend, Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (10.03.2019)

Ja, liebe Ingeborg, draußen ist es weiß und es schneit immer noch. Ich danke Dir herzlich für den schönen Kommentar mit lieben Grüßen Dir von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).