Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Frühling zeigt sein lieb Gesicht“ von Karl-Heinz Fricke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 13.03.2019

Lieber Karl-Heinz,
wieder hast du uns dein Können mit deinem herrlichen Gedicht
vorgestellt und es liest sich wunderschön.
Wünsche dir mit deiner lieben Frau Hildegard viele schöne gemiensame
Jahreszeiten zu erleben.
Herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (13.03.2019)

Liebe Hildegard, ich danke dir. Metrisch zu schreiben sollte das Ziel eines jeden Mitglieds sein. Ich bedaure sehr, dass eine Vielzahl meiner vielen Gedichte aus damaliger Unwissenheit nicht metrisch sind. Es gibt dafür eine Phantastische Hilfe by googeln "Analyse Metrik- Gedichte lernen". Versuchs mal. Liebe Dank auch für die liebneb Grüße und Wünsche, die ich hiermit erwidere. Herzlich Karl-Heinz


MarleneR (HRR2411AOL.com) 12.03.2019

Lieber Karl-Heinz,

schön hast du den Frühlingsanfang beschrieben. Und es ist wahr,
nach
einem strengen und langen Winter sehnt sich der Mensch nach dem
Frühling, mit allem Schönen, was er bringt. Hier bei uns macht er eine
kleine Pause, es ist wieder kälter geworden und stürmisch. Aber er kommt
mit großen Schritten und es geht uns besser.

Dies wünscht euch Beiden mit lieben Grüßen Marlene

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

^Liebe Marlene, ich bedanke mich herzlich für die netten Worte. Wie zum Hohn bescherte uns die Nacht zwanzig Zentimeter Schnee. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 11.03.2019

Dem Schreiber mein großes Kompliment für herrlich plakative Gedanken, Karl-Heinz. Euch und allen Lesern wünsche ich noch viele schöne Frühlingstage mit entsprechenden Gefühlen. Herzlich grüße ich dich und deine Hildegard. RT

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Lieber Rainer, ich danke dir gestern wurde ich von einem Verlag angeschrieben, die mir anboten kostenlos aus meinen Gedichten Bücher zu drucken. Es käme darauf an, ob sie qualitätsmäßig ihren Ansprüchen genügen würden. Jemand muss mich empfohlen haben. Zur Probe habe ich ihnen 6 Gedichte per e-mail geschickt. Mal sehen, was daraus wird. Herzlich Karl-Heinz


rnyff (drnyffihotmail.com) 11.03.2019

Ein zu Herzen gehendes Gedicht. Ich möchte Dir und Deiner lieben Frau noch viele blühende Frühlinge wünschen. Herzlich Robert

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Lieber Robert, danke für für die guten Wünsche für unser Wohlergehen. Leider ist jeder Tag irgenwie eine gesundheitliche Herausforderung. Trotzdem, unserem Alter entsprechend sind wir noch besser drauf als andere, die viel jünger sind. Man muss zufrieden sein. Herzlich Karl-Heinz


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 11.03.2019

Der Frühling. Weckruf der Natur. Wunderbar beschrieben, ganz ohne Pathos.
Er verspricht Leben, Freude (Lebensfreude), aber auch so manchen "Abgang"
am Schluss. Für mich ist der Abgang der Weggang. Weggang von der Lebens-
bühne - auch eine Art Theater. Herzliche Grüße
Olaf

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Lieber Olaf, vielleicht ist die Erde die Hölle und das Nachher die Erlösung und das wahre Leben. Die Endstation kommt für mich immer näher aber ich fürchte sie nicht. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.03.2019

...sehr lls, Karl -Heinz, locker, lässig, souverän!!!
LG von Bertl.

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Hallo Bertl, ich danke dir für die gute Beurteilung. Wenn alle Gräser wieder sprießen wolln den Frühling wir grnießen. Herzlich Karl-Heinz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 11.03.2019


Lieber Karl-Heinz,

das Wissen um die Vergänglichkeit
hat sich in das Gedicht eingestreut...
Ich fand es zu lesen wunderbar
und bin deinen Gedanken ganz nah...

Liebe Grüße zu dir und Hildegard,
erlebt den Frühling beschwingt und zart!

(Ein schöner Strophenaufbau!)

Renate

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Liebe Renate, ich danke dir für deinen netten Reimkommentar. Ich musste einmal eine neue Versanordnung versuchen. Herzlich grüßt dich Hildegard und Karl-Heinz


Musilump23 (eMail senden) 11.03.2019

Lieber Karl-Heinz,
mit leichter Hand und lebendigen Gedanken lässt du den Frühling, zumindest in einer gewissen Vorfreude darauf, funkeln. Dein poetischer “Frühlingseinzug“ wird eskortiert von hingebungsvollen Dingen und beständiger Aufrichtigkeit. Während wir hier hustend mit dickem Schal, derzeit die echten Turbulenzen eines massiven Aprilwetters mit Sturm, Schnee- und Hagelschauer erleben und über das weltverändernde Klima nachgrübeln. Dennoch macht aber dein Gedicht in einer gewissen Vorfreude auf die kommende Zeit fröhlich.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Lieber Karl-Heinz, wir haben zwar nächtlich noch Froste und hohe Schneehaufen, aber die Tage sind, von kühlen Winden abgesehen schon recht freundlich. Der Frühling gibt immer wieder neuen Auftrieb und Hoffnung. Ich danke dir und wir grüßen euch herzlich, Karl-Heinz


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 11.03.2019

ja, KH - so muss jeder andere Schwerpunkte setzen bzw. hat andere Interessen…
Euch beinen alle guten Wünsche dazu!

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Ich danke dir Paul. Habe mal einen anderen Reim versucht. Jemand, mir wahrscheinlich unbekannt, muss einen Verlag auf mich aufmerksam gemacht haben. Man schrieb mir und bot mir an meine Gedichte kostenlos zu drucken falls sie ihren Ansprüchen genügen würden. Was meinst du dazu ? Herzlich Karl-Heinz


cwoln (chr-wot-online.de) 11.03.2019

Lieber Karl-Heinz,

wir freuen uns mit einem Hauch von Glück. Der Frühling schenkt uns ein LÄCHELN.
Ein lieber Gruß von Hildegard und Dich
von ChRISTINE

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Liebe Christine, ersteinmal meinen Dank für deinen netten Kommentar. Ich wollte dir schon schreiben um mich nach deinem Wohlergehen zu erkundigen und ich hoffe, wünsche, dass es dir gut geht.. Eine Frage ! Bist du noch mit Ilse und Horst in Verbindung ? Seit längerer Zeit schreibt Ilse nicht mehr im Forum. Hoffentlich ist ihnen nichts passiert. Ich grüße dich herzlich, Karl-Heinz


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 11.03.2019

Lieber Karl - Heinz, euch einen guten Morgen! Ja der liebe Frühling, bis auf den Sturm gestern haben wir wahrlich traumhaftes Frühlingswetter! Vieles fängt schon an zu blühen und so manche Gefühle erwachen wahrlich. Freuen wir uns auf diese wundervolle Zeit und Grüße Hildegard und Dir der Franz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (12.03.2019)

Hallo Franz, die Vorfreude auf etwas Wünschenswertes ist immer the Beste. Hoffen wir, dass uns der Frühling, wie oft in Kanada, nicht enttäuscht. Ich danke dir und grüße euch herzlich, Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).